A A A

Schriftgröße ändern



Verlust / Diebstahl des Fahrzeugbriefes bzw. der Zulassungsbescheinigung Teil II

  • bei Diebstahl - Bestätigung der Polizei, dass Anzeige erstattet wurde
     
  • bei Verlust - Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung durch die Halterin/den Halter über den Verlust
     
  • Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
     
  • gültiger Bericht über die Hauptuntersuchung, sofern diese nicht im Fahrzeugschein bzw. in der Zulassungsbescheinigung Teil I steht und sofern eine solche Untersuchung bereits fällig war

 

  • Personalausweis oder Pass der Halterin/des Halters (Original)

 

  • bei Erledigung durch Dritte – zusätzlich Vollmacht und Personalausweis/Pass der bevollmächtigten Person
 
Hinweise:
1.
Die eidesstattliche Versicherung kann nicht durch einen Bevollmächtigten abgegeben werden.
 
2.
Bei der Ausfertigung einer Zulassungsbescheinigung Teil II ist immer auch eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I auszustellen.
 
3.
Die Hauptuntersuchung muss noch mindestens für die Dauer der Aufbietung (ca. 6 Wochen) gültig sein. 

 

Wollen Sie sich Wartezeiten ersparen?
Reservieren Sie für Ihren Besuch einen Termin!