A A A

Schriftgröße ändern



Gebührenaufstellung

Gebührenaufstellung

Die nachfolgende Übersicht enthält für häufig vorkommende Geschäftsfälle die Gebührensätze, die im Regelfall zu erheben sind. Besonderheiten und der Umstand, dass mehrere Maßnahmen nebeneinander gebührenrechtlich von Bedeutung sind, konnten wegen ihres Umfanges nicht berücksichtigt werden.

 
Wunschkennzeichen
Wunschkennzeichen mit vorheriger Reservierung
Kennzeichen übernehmen auf ein anderes Fahrzeug
10,20 Euro
12,80 Euro
23,00 Euro
Feinstaubplakette
       5,00 Euro
 
Verwahrung und Rücksendung des Fahrzeugbriefes bei Finanzierung oder Leasing
 
15,30 Euro
 
Zulassung eines Neufahrzeuges
 
Wiederzulassung auf den gleichen Halter nach vorübergehender Stilllegung innerhalb SU
27,00 Euro
 
11,60 Euro
 
Umschreibung eines Fahrzeuges auf einen anderen Halter innerhalb SU (zugelassen oder stillgelegt)
16,70 Euro
 
 Umschreibung eines Fahrzeuges mit auswärtigem Kennzeichen
  • auf den gleichen Halter ohne Beibehaltung des Kennzeichens
     
  • auf den gleichen Halter unter Beibehaltung des Kennzeichens
     
  • auf einen anderen Halter
 
 
 
27,00 Euro
 
16,70 Euro
 
27,00 Euro

 Saisonkennzeichen
  • Zuteilung, Widerruf oder Änderung des Betriebszeitraumes

 
27,00 Euro
Umkennzeichnung
  • auf Wunsch, bei Verlust oder Diebstahl

 
27,00 Euro

 
Zuteilung eines H- Kennzeichens

 
27,00 Euro
Kurzzeitkennzeichen
10,20 Euro
Zuteilung eines Ausfuhrkennzeichens
31,40 Euro
Außerbetriebsetzung
  • bei Fahrzeug mit SU- Kennzeichen
    - mit Reservierung für WZ ( des gleichen Fahrzeuges)
  • bei Fahrzeug aus anderem Zulassungsbezirk
  • internetbasierte Außerbetriebsetzung

 
6,90 Euro
9,50 Euro
6,90 Euro
5,70 Euro
Außerbetriebsetzung ( mit gleichzeitiger Vorlage eines Verwertungsnachweises)
 
  • bei Fahrzeug mit SU- Kennzeichen
  • bei Fahrzeug mit anderem Zulassungsbezirk

 
 
12,00 Euro
12,00 Euro

Änderung von Halterdaten in der Zulassungsbescheinigung Teil I / im Fahrzeugschein ( Name, Anschrift)

 
10,90 Euro
Änderung technischer Daten ( z. B. Nachrüstkat, im Einzelfall zu genehmigende Rad-/ Reifenkombination, Anhängerkupplung) 

 
10,90 Euro
Ersatz- Fahrzeugschein ( wegen Verlust, Diebstahl, Unbrauchbarkeit)
 
 
Ersatz- Fahrzeugbrief ( wegen Diebstahl, Verlust)
 
10,90 Euro
 
 
 
49,70 Euro 


Darüber hinaus werden in Einzelfällen noch Gebühren des Kraftfahrtbundesamtes nach den Gebührennummer 124 und 125 in Höhe von 2,60 EURO und 0,50 EURO erhoben.

Sollte im Rahmen der zulassungsrechtlichen Maßnahmen zusätzlich ein Umtausch des bisherigen Fahrzeugbriefes/-scheines in die neue Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II erforderlich sein, erhöht sich die Gebühr um bis zu 13,80 €.

Für die Durchführung zulassungsrechtlicher Angelegenheiten werden Gebühren erhoben, die anlässlich des Besuches in bar oder mit EC-Karte zu zahlen sind. Dabei richtet sich die Höhe der Gebühr nach dem entsprechenden Tarif der bundeseinheitlichen „Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)“.

Die Aufstellung kann daher nur als Anhaltspunkt dienen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass weitere Kosten für den Kauf der Kennzeichenschilder anfallen können. Hierfür müssen Sie mit einem Betrag bis zu 20 Euro/ Stück rechnen.