A A A

Schriftgröße ändern


allgemeine Sprechstunde

Schulaufsicht Grund-, Haupt- und Förderschulen: donnerstags ab 14.00 Uhr. Eine vorherige telefonische Anmeldung beim jeweiligen Geschäftszimmer wird empfohlen.


Schulfachliche Angelegenheiten, Zuständigkeiten

Das Schulamt für den Rhein-Sieg-Kreis als untere Schulaufsichtsbehörde des Landes Nordrhein-Westfalen wird gemeinsam geleitet von dem Landrat des Rhein-Sieg-Kreises (verwaltungsfachlicher Teil) und den staatlichen Schulaufsichtsbeamten (schulfachlicher Teil). Das Schulamt ist als untere Schulaufsichtsbehörde für die öffentlichen Grund-, Haupt- und Förderschulen im Rhein-Sieg-Kreis zuständig. Es nimmt die Dienst- und Fachaufsicht über die Grundschulen sowie die Fachaufsicht über die Haupt- und Förderschulen wahr. Die Dienstaufsicht über die Haupt- und Förderschulen wird, wie auch die Schulaufsicht über alle übrigen Schulformen sowie über die privaten Ersatzschulen, von der Bezirksregierung Köln als oberer Schulaufsichtsbehörde unmittelbar wahrgenommen.

Die fünf Schulaufsichtsbeamtinnen  und -beamten des Schulamtes nehmen die Dienst- bzw. Fachaufsicht über die 95 Grund-, 20 Haupt- und 18 Förderschulen im Rhein-Sieg-Kreis wahr.

Übersicht über die örtlichen und schulformbezogenen Zuständigkeiten des schulfachlichen und des verwaltungsfachlichen Teils:

Bitte Stadt oder Gemeinde anklicken:

Eine Übersicht über die einzelnen Zuständigkeiten des verwaltungsfachlichen Teils wie auch der schulfachlichen Beauftragten des Schulamts für den Rhein-Sieg-Kreis erhalten Sie hier.