"Gezeichnetes Licht" - Rheinische Kunstpreisträgerin 2014 stellt aus

Amtierende Kunstpreisträgerin des Rhein-Sieg-Kreises Zipora Rafaelov stellt im LVR-LandesMuseum Bonn aus


Kp 2014 Plakat Rafaelov


Die Trägerin des Rheinischen Kunstpreises 2014 ist die in Düsseldorf lebende und arbeitende Künstlerin Zipora Rafaelov.

Die mit der Preisträgerschaft verbundene Ausstellung im LVR-Landesmuseum Bonn wird am Donnerstag, dem 14. April 2016 um 19 Uhr eröffnet. Die Ausstellung "Gezeichnetes Licht" läuft anschließend bis zum 12. Juni 2016.

Nähere Informationen zu der Künstlerin erhalten Sie außerdem auf ihrer Homepage .


 

 

 

 

Weitere Informationen

Das Ausschreibungsgebiet im Einzelnen

Um den RHEINISCHEN KUNSTPREIS konnte sich bewerben, wer

• im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland oder
• in den südlich davon gelegenen Gebietskörperschaften
- Kreis Ahrweiler,
- Kreis Neuwied,
- Kreis Altenkirchen (Ww.),
- Kreis Mayen-Koblenz,
- Stadt Koblenz,
- Westerwaldkreis,
- Rhein-Lahn-Kreis,
- Rhein-Hunsrück-Kreis oder
• in der europäischen Partnerregion des Rhein-Sieg-Kreises
- Kreis Boleslawiec (Polen)

geboren ist oder dort wohnt.


Die Zusammensetzung der Jury

  • Notburga Kunert, 1. stellvertretende Landrätin des Rhein-Sieg-Kreises
  • Dr. Gabriele Uelsberg, Direktorin des LVR-Landesmuseums Bonn
  • Prof. Dr. Frank Günter Zehnder, Direktor des Rheinischen Landesmuseums Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland a. D.
  • Dr. Dorothea Eimert, Kunstwissenschaftlerin
  • Prof. Dr. Marcelo da Veiga, Rektor der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
  • Prof. Dr. Christoph Schaden, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
  • Michael Solf, CDU-Fraktion im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises
  • Harald Eichner, SPD-Fraktion im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises
  • Edgar Hauer, Fraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises
  • Dagmar Ziegner, FDP-Fraktion im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises

 

Bisherige Träger des Rheinischen Kunstpreises

Ulrike Rosenbach wurde 2012 mit dem Rheinischen Kunstpreis ausgezeichnet. Die Video- und Performance-Künstlerin erhielt die Auszeichnung für ihr Lebenswerk. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der in Nettersheim-Roderath lebenden Künstlerin.
 
Träger des  Rheinischen Kunstpreises 2010  ist der in Düsseldorf  lebende und arbeitende Fotokünstler Elger Esser. Hier   finden  Sie Einblicke in Bilder, biografische Angaben und Texte  zum Werk des Künstlers; bitte besuchen Sie auch die Homepage von Elger Esser
 
Der Düsseldorfer Künstler Christoph Pöggeler wurde mit dem Rheinischen Kunstpreis 2008 ausgezeichnet. Hier finden Sie Bilder, biografische Angaben und Texte zum Werk des Künstlers; bitte besuchen Sie auch die Homepage von Christoph Pöggeler.
 
Den Rheinischen Kunstpreis 2006 erhielt die in Düsseldorf lebende und arbeitende Koreanerin Yun Lee. Einen Einblick in Texte zum Werk, biografische Angaben und Bilder erhalten Sie hier; bitte besuchen Sie auch die Homepage der Künstlerin.

Der Rheinische Kunstpreis 2004 des Rhein-Sieg-Kreises wurde der Künstlerin Gabriele Pütz aus Bad Honnef zuerkannt. Hier erhalten Sie Einblick in Bilder, biografische Angaben und Texte zum Werk der Künstlerin; besuchen Sie bitte auch die Homepage von Gabriele Pütz.

Trägerin des Rheinischen Kunstpreises 2002 ist die in Köln lebende und arbeitende Künstlerin Sonia Knopp. Hier finden Sie Arbeiten, Lebenslauf und Texte zum Werk.