A A A

Schriftgröße ändern



Die Organisation der regionalen Kooperation

 

Das Regionale Bildungsbüro

Das Regionale Bildungsbüro ist die Geschäftsstelle für die Regionale Bildungskonferenz und den Regionalen Lenkungskreis. Sie wird beim Rhein-Sieg-Kreis im Amt für Schule und Bildungskoordinierung geführt. Das Regionale Bildungsbüro ist mit verwaltungsfachlichem und pädagogischem Personal besetzt.

Für die strukturellen und inhaltlichen Prozesse beim Aufbau eines Bildungsnetzwerks können die Akteure im Regionalen Bildungsbüro Unterstützungsleistungen anfragen:

  • Moderationsunterstützung in kommunalen Verständigungsprozessen
  • Transfer von Erfahrungswissen
  • Prozessberatung
  • Themenbezogene Fachberatung zu Steuerung, Organisation und Controlling
  • Aufbau und Unterstützung von Gremien und Arbeitskreisen
  • Entwicklung von Konzepten, Vorlagen und Diskussionspapieren etc.
  • Planung, Organisation und Durchführung von Maßnahmen, sofern diese nicht originär von den Partnern wahrgenommen werden
  • Vermittlung externer Professionalität
  • Öffentlichkeitsarbeit.

Der Regionale Lenkungskreis

Der Regionale Lenkungskreis des Rhein-Sieg-Kreises bereitet Absprachen und Entscheidungen von strategischer Bedeutung für die Bildungsregion vor. Ihm gehören an

  • zwei vom Land zu benennende Mitglieder
  • zwei vom Rhein-Sieg-Kreis zu benennende Mitglieder
  • ein von der Stadt Troisdorf zu benennendes Mitglied
  • ein von den übrigen kreisangehörigen Städten und Gemeinden zu benennendes Mitglied
  • eine von den Schulen in Troisdorf zu benennende Lehrkraft
  • eine von dem - übrigen - Regionalen Lenkungskreis zu benennende Lehrkraft.

Anlass- und themenbezogen kann der Regionale Lenkungskreis weitere Personen / Vertretungen von Einrichtungen beratend hinzuziehen.

Die Bildungskonferenz