A A A

Schriftgröße ändern



Weitere kinder- und jugendärztliche Gutachten

Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst erstellt Gutachten im Auftrag anderer Behörden und Einrichtungen wie z. B. Schulen, Schulämtern und Sozialämtern.

Kinder- und Jugendärztliche Gutachten

Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst erstellt Gutachten im Auftrag anderer Behörden und Einrichtungen wie z. B. Schulen, Schulämtern und Sozialämtern. Häufige Gutachten sind:

  • Verfahren zur Ermittlung von sonderpädagogischem Förderbedarf (gemäß AO-SF)
  • Fehlzeiten in der Schule
  • Asylbewerberleistungsgesetz
  • Feststellung der Notwendigkeit von Frühfördermaßnahmen
  • Seiteneinsteiger-Untersuchungen
  • weitere schul- bzw. amtsärztliche Untersuchungen/Stellungnahmen bei individuellen   
         Fragestellungen (z.B. Unterstützungsbedarf, Kindeswohlgefährdung etc.)

Ablauf
Wir werden seitens der zuständigen Behörde oder Einrichtung beauftragt. Sie erhalten von uns rechtzeitig schriftlich einen Untersuchungstermin. Die Untersuchung Ihres Kindes findet im Gesundheitsamt des Kreishauses in Siegburg bzw. der Nebenstelle in Rheinbach statt. Bitte bringen Sie zum Untersuchungstermin das gelbe Vorsorgeheft, den Impfpass und (soweit vorhanden) Arztbriefe, Befund- und Therapieberichte zur Einsicht mit.

Dauer der Untersuchung
insgesamt etwa 1,5 bis 2 Stunden

Haben Sie Fragen?
Bei Fragen oder Anliegen wie z.B. Terminänderungswünschen wenden Sie sich bitte telefonisch an die zuständige Mitarbeiterin (Siehe Briefkopf der Einladung!).