Ausländerangelegenheiten

Willkommen bei der Ausländerbehörde des Rhein-Sieg-Kreises. Wir empfangen Sie gerne in unserem Servicebereich

 Fotos Internet\WarteAnmeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Zum Serviceportal der Ausländerbehörde

Fotos Internet\WarteStuehle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Änderung für Unionsbürger: Wegfall der Freizügigkeitsbescheinigung

Die Freizügigkeitsbescheinigung für Unionsbürgerinnen und Unionsbürger sowie für Angehörige der EWR-Staaten ist zum 29. Januar 2013 abgeschafft worden. Die Ausländerbehörde stellt deshalb ab diesem Zeitpunkt keine Freizügigkeitsbescheinigungen mehr aus. Das Aufenthaltsrecht wird zukünftig ausschließlich durch den Nationalpass bzw. das Ausweisdokument und die Meldebescheinigung nachgewiesen.

Arbeitgeber von Unionsbürgerinnen und Unionsbürgern sowie Staatsangehörigen aus Norwegen, Island und Liechtenstein müssen zukünftig keinen Nachweis mehr über das Aufenthaltsrecht führen. Unionsbürgerinnen und Unionsbürger können aber weiterhin nach einem fünfjährigen Aufenthalt eine Daueraufenthaltsbescheinigung beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Ausländerbehörde des Rhein-Sieg-Kreises unter folgenden Telefonnummern: 02241/13 - 3107 oder 02241/13 - 2656.
 

Weitere Informationen