Mobilität im Rhein-Sieg-Kreis

Mit nahezu 580.000 Einwohnern zählt der Rhein-Sieg-Kreis zu den bevölkerungsreichsten Kreisen in der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Seine besondere räumliche Lage ist dadurch gekennzeichnet, dass er die Bundesstadt Bonn nahezu vollständig umschließt und im Norden unmittelbar an die Stadt Köln angrenzt.

Die hohe Einwohnerzahl und die räumliche Nähe zu den beiden Oberzentren Bonn und Köln - aber auch die hervorragende verkehrliche Erschließung verleihen dem Thema Mobilität im Rhein-Sieg-Kreis eine besondere Bedeutung.

So besteht im Rhein-Sieg-Kreis ein dichtes Netz von Kreis-, Landes-, Bundesstraßen und Bundesautobahnen. Das ÖPNV-Angebot ist sowohl in den städtischen als auch in den ländlichen Gebieten des Kreises gut.  Und auch die Innenstädte von Bonn und Köln sind mit Straßenbahnen,S-Bahnen oder dem Regionalexpress in weniger als einer halben Stunde bequem zu erreichen. Mit dem ICE-Bahnhof Siegburg/Bonn ist die Region an das europäische Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen. Der internationale Flughafen Köln/Bonn - Konrad-Adenauer befindet sich in unmittelbarer Nähe; und mit nur einer guten halben Stunde Fahrzeit mit dem ICE ab Siegburg liegt auch der internationale Flughafen Frankfurt/Main vor der Tür.

 
 
Zu den Informationen und Dienstleistungen, die das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises für Sie bereit hält, gelangen Sie hier.

LandstraßeLandstraße

 


Informationen zum Thema Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) haben wir Ihnen hier zusammengestellt.
Anregungen, Kritik, Beschwerden zum ÖPNV können Sie direkt auf unserem Umfrage-Portal eingeben.
 
 bus oepnv