A A A

Schriftgröße ändern



Straßenverkehrsamt warnt vor falscher Fahrprüfung im Internet

Die Führerscheinstelle des Straßenverkehrsamtes des Rhein-Sieg-Kreises warnt vor einer falschen Fahrprüfung im Internet. Im Rhein-Sieg-Kreis wurden von einem Unbekannten E-Mails mit folgendem Text verschickt: „Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse x werden hiermit zur Fahrprüfung vorgeladen. Nutzen Sie folgenden Link zur Teilnahme: http://www.Fahrschul-Pruefer.com/. Sie werden gebeten, die Prüfung sofort durchzuführen und abzuschließen. Mit freundlichen Grüßen Ihre Führerscheinstelle“. Der Test im Internet kostet 96,- Euro, was jedoch nur aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen hervorgeht.

 
Eine Bürgerin des Rhein-Sieg-Kreises hatte eine solche Mail erhalten und das Straßenverkehrsamt auf die Internetseite aufmerksam gemacht. „Die Führerscheinstelle würde zu keinem Zeitpunkt per E-Mail zu einer solchen Prüfung auffordern“, stellt Harry Heidemann, Abteilungsleiter beim Straßenverkehrsamt, klar „wir haben den Vorgang an die Polizei weitergeleitet. Sie soll prüfen, ob hier eine strafbare Handlung von Seiten des Domaininhabers vorliegt.“