A A A

Schriftgröße ändern


Kreisentwicklungskonzept 2020

» Bericht

» Anhang

» Kurzfassung

» Beschlüsse

weitere Informationen zum KEK 2020:

» Inhalt

» Erarbeitungsprozess

» Beratung des KEK in den politischen Gremien

» Umsetzung und Monitoring, Information


Kreisentwicklungskonzept 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis und die Kommunen machen sich zukunftsfähig

 
Der demographische Wandel und die öffentliche Haushaltslage stellen auch unsere Region in allen Bereichen des gesellschaftlichen Zusammenlebens vor große Herausforderungen. Um diese zu bewältigen, hat der Rhein-Sieg-Kreis gemeinsam mit den 19 Städten und Gemeinden und mit zahlreichen Vertretern aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Verbänden etc., in den Jahren 2008-2009 das „Kreisentwicklungskonzept 2020“ (KEK) erarbeitet. Ziel ist es, die anstehenden Veränderungen unter Beachtung der kommunalen Selbstverwaltung durch Formulierung von Leitbildern, Zielen und Maßnahmen gemeinsam und aktiv zu gestalten.
 
 
KEK-Bürgermeister
Foto: Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Rhein-Sieg-Kreises mit Landrat Frithjof Kühn und Kreisdirektorin Annerose Heinze beschließen die Erarbeitung des KEK
 
 
 
Ansprechpartner:
 
Frau Strüwe,     Tel.: 02241 / 13 - 2400; @: gabriele.struewe@rhein-sieg-kreis.de