A A A

Schriftgröße ändern


English Version


» 


Karte


des Rhein-Sieg-Kreises » 


Auf einen Blick

» Flyer Rhein-Sieg-Kreis - Auf einen Blick


Logo Leichte Sprache » Flyer Auf einen Blick

Logo Leichte Sprache » Was macht die Kreisverwaltung?

BürgerInfo Broschüre

» hier als download

» hier als E-Paper

Strukturdaten zu Landkreisen

»  Kostenlose App für Smartphones und Tablets


Rhein-Sieg-Kreis

Kurzportrait

Der Rhein-Sieg-Kreis hat in den letzten vierzig Jahren seines Bestehens eine Aufwärtsentwicklung genommen, die einzigartig für eine Region in der Bundesrepublik Deutschland ist. Der Rhein-Sieg-Kreis zählt heute aufgrund seiner Größe, seiner wirtschaftlichen Entwicklung und seiner vielfältigen Landschaftsstruktur zu den leistungsstärksten und reizvollsten Landkreisen in Deutschland und zu den Wachstumsregionen. Mit seinen rund 580.000 Einwohnern ist er einer der größten Kreise in Deutschland. Von Troisdorf, der mit knapp 75.000 Einwohnern größten Stadt des Rhein-Sieg-Kreises, bis hin zu Ruppichteroth, mit knapp 11.000 Einwohnern die kleinste Gemeinde, umfasst der Kreis insgesamt 19 Städte und Gemeinden.

Der Kreis feierte 2009 seinen 40. Geburtstag. Am 1. August 1969 erhielt der Kreis im Zuge der kommunalen Neuordnung des Bonner Raumes seinen Namen und seine heutige Gestalt. Damals wurden dem früheren „Siegkreis“ große Teile des aufgelösten “Landkreises Bonn“ angegliedert. Seitdem erstreckt sich der Rhein-Sieg-Kreis auf 1.153 Quadratkilometern südlich von Köln und umschließt zu beiden Seiten des Rheins die Stadt Bonn, die flächenmäßig etwa achtmal in den Rhein-Sieg-Kreis hineinpassen würde. Seit der Neuordnung 1969 konnte der Rhein-Sieg-Kreis einen Bevölkerungszuwachs von mehr als 200.000 Menschen verbuchen – Tendenz steigend.

Der Rhein-Sieg-Kreis ist eine Region mit Arbeitsplätzen und Zukunftsperspektiven. Die Attraktivität des Kreises bei Wirtschaftsunternehmen resultiert vor allem aus seinen Standortvorteilen. In Nachbarschaft zur Bundesstadt Bonn und zur Millionenmetropole Köln bietet der Rhein-Sieg-Kreis qualifizierte Arbeitsplätze in Verbindung mit günstigem Wohnraum und vielfältigen Freizeitangeboten. Mehrere hundert Betriebe haben hier ihren Sitz – namhafte Unternehmen der verschiedensten Branchen. Die geographisch und verkehrspolitisch zentrale Lage im europäischen Wirtschaftsraum mit einer Marktnähe zu rund 30 Millionen kaufkräftigen Menschen und nicht zuletzt das breite Angebot an attraktiven preiswerten Gewerbegrundstücken in den einzelnen Rhein-Sieg-Kreis-Kommunen begünstigen eine besondere europäische und internationale Ausrichtung der einzelnen Branchen.

Eine überdurchschnittlich große Ausstattung mit Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen, ein breit gefächertes Dienstleistungsspektrum, exzellente Verkehrsanbindungen zu Straße, Schiene, Luft und Wasser zeichnen die Region aus. So wird zum Beispiel durch die ICE-Haltepunkte in Siegburg und am Flughafen Köln/Bonn die nationale und internationale Erreichbarkeit der Region auch im Schienenverkehr erheblich verbessert.

Begünstigt durch die Ausgleichsleistungen des Bundes hat sich der Rhein-Sieg-Kreis um die verbleibenden Politikbereiche herum zum Wissenschafts- und Kulturstandort entwickelt und sich zugleich als Standort nationaler und zahlreicher UN-Einrichtungen wie auch als Region mit zukunftsorientierter Wirtschaftsstruktur etabliert.

Aber nicht nur Politik und Wirtschaft prägen den Rhein-Sieg-Kreis. Zwischen dem Rand der Voreifel im Westen und den bewaldeten Höhenzügen des Bergischen Landes im Osten präsentiert sich eine abwechslungsreiche und interessante Kulturlandschaft mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Nicht nur das Siebengebirge – seit dem 19. Jahrhundert Inbegriff der Rheinromantik – ist einen Besuch wert. Vielseitig sind die kulturellen und touristischen Angebote, angefangen von Burgen und Schlössern über historische Ortskerne und Museen aller Art bis hin zu einem reichhaltigen Angebot an sportlichen Aktivitäten. Regionale Besonderheiten wie zum Beispiel das Konrad-Adenauer-Haus in Rhöndorf oder das Gästehaus des Bundes auf dem Petersberg runden die Vielfältigkeit unseres Kreises ab.

Der Rhein-Sieg-Kreis hat die Folgen des Bonn/Berlin-Beschlusses überwunden und einen in der Geschichte der Bundesrepublik beispiellosen Aufschwung erlebt.

Im Rhein-Sieg-Kreis – der Region der Vielfalt – blickt man mit Zuversicht und Optimismus in die Zukunft.