A A A

Schriftgröße ändern


Stichwahl des Bürgermeisters der Gemeinde Eitorf am 27. September 2015

» Aktuelle Wahlergebnisse finden Sie hier

Bürgermeister- wahl der Gemeinde Swistal am 13. September 2015

» Aktuelle Wahlergebnisse finden Sie hier

Stichwahl des Landrates am 15. Juni 2014

» Aktuelle Wahlergebnisse finden Sie hier

Europa- und Kommunal- wahlen am 25. Mai 2014

» Zu den Wahlergebnissen im Rhein-Sieg-Kreis

Bundestagwahl am 22. September 2013

» Zu den Wahlergebnissen im Rhein-Sieg-Kreis

Links

» Wahlinformationen des Landes NRW

» Wahlinformationen des Bundes

» Wahlergebnisse über den Landesbetrieb Information und Technik NRW

» Kommunales Wahllexikon

Ergebnisse früherer Wahlen

» finden Sie hier:


Wahlen

im Rhein-Sieg-Kreis

 
Auf dieser Seite erhalten Sie allgemeine Informationen zu bevorstehenden Wahlen und können die Ergebnisse der letzten sowie früherer  Bundestags-, Landtags-, Europa- und Kommunalwahlen im Rhein-Sieg-Kreis abrufen. Weiterhin finden Sie Links zu den Internet-Seiten der Landeswahlleiterin Nordrhein-Westfalen, des Bundeswahlleiters sowie des Landesbetriebs Information und Technik NRW (hier können auch die Ergebnisse der Wahlen in ganz NRW eingesehen werden).  
Die nächsten Wahlen finden im Rhein-Sieg-Kreis voraussichtlich wie folgt statt:
 
14. Mai 2017 - Landtagswahl NRW
Herbst 2017- Bundestagswahl
2018 - Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Windeck
2019 - Europawahl
2020 - Kommunalwahlen
 

@Frank Täubel-Fotalia.com

 
 

 

 

 

Stichwahl des Landrates am 15. Juni 2014

Wappen bunt

Der Wahlausschuss hat am Dienstag, den 27. Mai 2014, festgestellt, dass bei der Wahl des Landrates am Sonntag, den 25. Mai 2014, keiner der Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit der Stimmen auf sich vereinen konnte.
Aus diesem Grund fand am Sonntag, den 15. Juni 2014, eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten statt, die die höchsten Stimmenanteile erhalten hatten. Dies waren Sebastian Schuster (CDU) mit 126.064 Stimmen und Dietmar Tendler (SPD) mit 91.553 Stimmen. 

In seiner Sitzung am 18. Juni 2014 hat der Wahlausschuss das Ergebnis der Stichwahl des Landrates festgestellt. Mit einem Stimmenanteil von 55,43 % (67.933 Stimmen) wurde Sebastian Schuster (CDU) zum neuen Landrat des Rhein-Sieg-Kreises gewählt (s. öffentliche Bekanntmachung).

Einzelheiten zum Ergebnis der Stichwahl des Landrates finden Sie hier.

Der Kreistag ist in seiner Sitzung am 30.10.2014 der Beschlussempfehlung des Wahlprüfungsausschusses vom 16.09.2014 gefolgt und hat die Gültigkeit der Wahl festgestellt. Die erhobenen Einsprüche wurden zurückgewiesen. Das Wahlprüfungsverfahren ist abgeschlossen.

 

Kommunalwahl am 25. Mai 2014

Wappen bunt

Am 25. Mai 2014 haben die Kommunalwahlen im Kreis und den Städten und Gemeinden stattgefunden. Gewählt wurden in allen Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises der Kreistag, der Landrat/die Landrätin, der Stadt- bzw. Gemeinderat sowie in 15 Städten und Gemeinden der Bürgermeister/die Bürgermeisterin (Alfter, Bad Honnef, Bornheim, Hennef, Königswinter, Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Niederkassel, Rheinbach, Ruppichteroth, Sankt Augustin, Siegburg, Troisdorf und Wachtberg) .

Landrat Frithjof Kühn hatte von dem Recht Gebrauch gemacht, sein Amt bereits in 2014 niederzulegen und so die Möglichkeit eröffnet, am 25. Mai 2014 gleichzeitig mit der Wahl des Kreistages die Wahl des neuen Landrates/der neuen Landrätin durchzuführen. 

Das Kreisgebiet wurde für die Kreistagswahl in 36 Wahlbezirke eingeteilt. Die Übersicht der Kreiswahlbezirke mit der jeweiligen Zuordnung der gemeindlichen Wahlbezirke kann der hier aufrufbaren Bekanntmachung entnommen werden.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der vom Wahlausschuss festgestellten Wahlergebnisse sind durch Veröffentlichung in den örtlichen Tageszeitungen am 04.06.2014 (Landratswahl) bzw. 11.06.2014 (Kreistagswahl) erfolgt.

Der Kreistag ist in seiner Sitzung am 30.10.2014 der Beschlussempfehlung des Wahlprüfungsausschusses  gefolgt und hat die Gültigkeit der Wahlen festgestellt. Die erhobenen Einsprüche wurden zurückgewiesen. Das Wahlprüfungsverfahren ist abgeschlossen.

 

 

Europawahl am 25. Mai 2014

EU-Flagge

 

Am 25. Mai 2014 wurden nicht nur die kommunalen Vertretungen, Landräte und Bürgermeister gewählt, sondern auch die Abgeordneten des Europäischen Parlaments.

Deutschland wählte insgesamt 96 Abgeordnete; die Wahl erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl. Es gibt bei der Europawahl im Gegensatz zu den Bundestags- und Landtagswahlen keine Wahlkreise und nur eine Stimme je Wähler/in, mit der Listenwahlvorschläge gewählt werden. Diese konnten von den Parteien als gemeinsame Liste für alle Bundesländer (Bundesliste) oder als Liste für nur ein Bundesland (Landesliste) aufgestellt werden.

In Nordrhein-Westfalen wurden Listen von 24 Parteien zur Europawahl zugelassen, die Sie der Presseinformation der Landeswahlleiterin NRW vom 03.04.2014 entnehmen können.

Der Kreiswahlausschuss stellte am 02.06.2014, 17:30 Uhr, Raum Agger das Ergebnis der Europawahl im Rhein-Sieg-Kreis fest. Die Sitzung war öffentlich, jedermann hatte Zutritt.

Informationen des Bundeswahlleiters zur repräsentativen Wahlstatistik finden Sie hier.

 

Bundestagswahl am 22. September 2013

In den Wahlkreisen 97 und 98 haben sich jeweils 10 Direktkandidaten/-kandidatinnen zur Wahl gestellt, die für folgende Parteien angetreten sind: CDU, SPD, FDP, GRÜNE, DIE LINKE, PIRATEN, NPD, Volksabstimmung, AfD und FREIE WÄHLER.

Der Kreiswahlausschuss hat am 26.09.2013 die Wahlergebnisse in den Wahlkreisen 97 und 98 festgestellt

Direkt gewählt wurden im

- Wahlkreis 97 (Eitorf, Hennef, Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Niederkassel, Ruppichteroth, Siegburg, Troisdorf, Windeck)
  Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), Anteil der Erststimmen: 49,62 %
Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB


- Wahlkreis 98 (Alfter, Bad Honnef, Bornheim, Königswinter, Meckenheim, Rheinbach, Sankt Augustin, Swisttal, Wachtberg)
  Dr. Norbert Röttgen (CDU), Anteil der Erststimmen: 52,36 %
Dr. Norbert Röttgen MdB
 

 

Landtagswahl 2012

Am 14.03.2012 hat sich der im Mai 2010 gewählte Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen aufgelöst. Die Neuwahl hat am 13. Mai 2012 stattgefunden. Informationen der Landeswahlleiterin zur Landtagswahl in NRW finden Sie hier

In den vier Wahlkreisen des Rhein-Sieg-Kreises wurden folgende Wahlkreisbewerber/bewerberinnen direkt in den Landtag gewählt (d. h. sie erhielten die meisten Erststimmen im Wahlkreis):

- Wahlkreis 25 Rhein-Sieg-Kreis I (Eitorf, Hennef, Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth, Windeck)
  Dirk Schlömer, Hennef (SPD), Anteil der Erststimmen: 33,8 %

Dirk Schlömer 1

-  Wahlkreis 26 Rhein-Sieg-Kreis II (Bad Honnef, Königswinter, Sankt Augustin)
  Andrea Milz, Königswinter (CDU), Anteil der Erststimmen: 37,0 %
Milz Andrea Portrait Wahlkampf 2012 

- Wahlkreis 27 Rhein-Sieg-Kreis III (Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal, Wachtberg)
  Ilka von Boeselager, Swisttal-Dünstekoven (CDU), Anteil der Erststimmen: 40,9 % 

Ilka von Boeselager 

 - Wahlkreis 28 Rhein-Sieg-Kreis IV (Niederkassel, Siegburg, Troisdorf)
  Achim Tüttenberg, Troisdorf (SPD), Anteil der Erststimmen: 38,9 %

Achim Tüttenberg