A A A

Schriftgröße ändern


Gründungsakademie Rhein-Sieg

» Programm für das 2. Halbjahr 2015


Gründungsakademie Rhein-Sieg

Die Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises und die Kreissparkasse Köln führen im Rahmen der Gründungsakademie Rhein-Sieg ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm mit Informationensveranstaltungen, Seminaren und Workshops für Gründer und mittelständische Unternehmen durch.


Sie planen die Gründung eines Unternehmens - in Vollzeit oder nebenberuflich? Sie sind schon selbstständig und möchten Ihr Angebot weiterentwickeln? Die Gründungsakademie Rhein-Sieg unterstützt Sie dabei mit einem breitgefächerten Workshopangebot.
     

Mi, 19.08.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Erfahrungstreff der Gründerinnen“

Einmal monatlich treffen sich Frauen, die gründen wollen oder schon gegründet haben zum Erfahrungsaustausch. Nach einer Vorstellungsrunde stellt sich entweder eine der Gründerinnen mit ihrer Geschäftsidee vor oder sie hält einen Fachvortrag.
Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch über die Hochs und Tiefs auf dem Weg zum eigenen Unternehmen und zum Anbahnen von Kooperationen.

Ort: Gaststätte „Die Glocke“, Kölnstr. 170, Sankt Augustin-Hangelar
Termin: Mi, 19.08.2015, 19.30 – 22.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt: Anita Halft, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis, Tel.: 02241-132948, E-Mail: anita.halft@rhein-sieg-kreis.de

 

Di, 25.08.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Der Businessplan“

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Ideen entwickeln, auf Realisierbarkeit und Wirtschaftlichkeit hin überprüfen und – falls notwendig – so verändern, dass Sie Ihr Gründungskonzept erfolgreich verwirklichen können.

Neben einer guten Idee sind auch einige formale Schritte notwendig, die Sie kennen und beachten müssen, damit Ihr Vorhaben gelingen kann. Sie benötigen eine Reihe von Informationen, müssen formale Anforderungen berücksichtigen, Vorkehrungen und Entscheidungen treffen und immer wieder die Machbarkeit prüfen.

Schritt für Schritt besprechen wir die wichtigsten Etappen auf Ihrem Weg von der Idee zum aussagefähigen und stimmigen Konzept für Ihre Unternehmensgründung – Ihren Businessplan.

Sie werden merken, dass Sie kein Finanzgenie sein müssen, um schnell herauszufinden, ob sich Ihre Idee rechnet. Im besten Fall werden Sie entdecken, dass es so-gar Freude machen kann, für Ihre Idee auch noch den Plan B oder C durchzuspielen.

Als Ergebnis wird für Sie klar sein, wie Sie ein Konzept aufstellen müssen, das Sie selbst ebenso überzeugt, wie Ihre Kunden, Ihre Kooperationspartner oder aber Ihre Finanziers.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 25.08.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Elke Dickmann-Löffler, Oberdürenbach
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 18 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mi, 26.08.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Der kleine Anfang – in Teilzeit selbstständig“
Eine Veranstaltung der Sparkassen-Finanzgruppe – Beratungsdienst Geld und Haushalt

Das Wagnis Selbständigkeit geschieht mit steigender Tendenz in Teilzeit. Sei es neben der Anstellung oder aus der Familie heraus: So unterschiedlich wie die Startbedingungen sind, so vielfältig die Geschäftsideen auch sein mögen – die Herausforderungen sind oftmals ähnlich und müssen gemeistert werden. Die selbständige Arbeit mit der eigenen Lebenssituation in Einklang zu bringen, bedarf einer umsichtigen Planung und flexiblen Lösung. Wer auf die Besonderheiten der Selbständigkeit gut vorbereitet ist, dem kann der kleine Start gelingen.

Themen des Vortrages sind:
• Chancen und Risiken der Gründung in Teilzeit
• Besonderheiten der Teilzeitgründung bei Kranken- und Rentenversicherung
• Alles geht nicht: mögliche Zielkonflikte unter einem Dach


Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Mi, 26.08.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Birgitt Torbrügge, Mechernich
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 20 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Di, 01.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Wichtiges zum Thema Steuern bei der Existenzgründung“

• Wie erfährt das Finanzamt von der Existenzgründung? Welche Meldepflichten sind zu erfüllen? Wie ist der Unternehmensfragebogen zu handhaben?

• Umsatzsteuer / Mehrwertsteuer und Vorsteuerabzug: Wirkungsweise, Besteuerungsgrundsätze, Wahlrechte und Aufzeichnungspflichten unter Einbeziehung der Vorbereitungsphase.

• Welche steuerlichen Pflichten entstehen bei der Einstellung von Arbeitnehmern und welche Sonderregelungen gibt es für geringfügig Beschäftigte?

• Mit welchen Ertragssteuern (Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer) muss das junge Unternehmen rechnen? Welche Rolle spielt die Rechtsformwahl in diesem Zusammenhang?

• Wie wird die Besteuerungsgrundlage „Gewinn“ ermittelt? Buchführung / Bilanz oder Einnahmen-Überschussrechnung?


• Steuerliche Besonderheiten: Verträge unter Angehörigen, Verträge mit Gesellschaftern, Geschenke und Bewirtungsaufwendungen, Reisekosten.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 01.09.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Edith Ketter, Bonn
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 20 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.

 

Do, 03.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Social Media – Mehr als Facebook“ – Wie Sie mit Wikipedia, XING und Co. Ihre Bekanntheit steigern

Die meisten Unternehmen konzentrieren sich bei ihrem Social-Media-Engagement auf Facebook, Blogs und Youtube. Doch welche Plattformen sind am besten geeig-net, die Bekanntheit Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte zu steigern? Wie lassen sich Neukunden leichter überzeugen? Welche Informationen schaffen Vertrauen?
Erfahren Sie, wie Sie sich online an strategisch wichtigen Plätzen positionieren. Social-Media-Plattformen wie z.B. Wikipedia, Google+ Local, Yelp und XING übernehmen hier die Funktion von starken Freunden, die glaubwürdig Werbung für Sie machen. Das ist genau das richtige Umfeld, um sich als Experte zu etablieren. Und es gibt nichts Effizienteres für Ihre Suchmaschinenoptimierung.

Sie erhalten während dieses Seminars einen sehr guten Überblick über die für Existenzgründer und -Gründerinnen, freiberuflich Tätigen und Unternehmen wichtigsten Social-Media-Plattformen und lernen die besten Abkürzungen kennen. Sie erfahren auch, wie Sie Stolpersteine vermeiden.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Do, 03.09.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Olivera Wahl, Köln
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Fr, 04.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Business-Etikette – Mit Stil zum Erfolg!“

Eine Veranstaltung im Rahmen des ManagementForums 2015 der Kreissparkasse Köln

Fettnäpfchen im Umgang miteinander lauern überall – vor allem im Geschäftsleben:
Ob beim Begrüßen und Grüßen, beim Smalltalk, im Umgang mit Kunden,
den Chefs und Kollegen, bei der Korrespondenz, am Telefon, bei Veranstaltungen…

Wer im wirtschaftlichen Wettbewerb und im gesellschaftlichen Ansehen ganz vorne mit dabei sein will, hat das Ziel, sich oder seine Firma selbstbewusst, gestärkt und vertrauenswürdig zu präsentieren und entsprechend aufzutreten. Nur wer die Regeln kennt und in jeder Situation souverän und stilsicher aufzutreten weiß, kann überzeugen, gewinnt Sympathien und hat Erfolg. Wie Sie sich auf jedem Parkett gekonnt bewegen, welche Spielregeln heute gelten und wie wichtig bei all dem der gegenseitige Respekt im Umgang miteinander ist,
zeigen wir Ihnen in diesem praxisorientierten Workshop. Es erwarten Sie Wissensvermittlungen im Plenum, kommunikative Übungen mit Bezug zu Ihrem Alltag und das persönliche Feedback.

Inhalt:
• Der erste Eindruck – Sie haben keine zweite Chance
– Sicher und souverän – die Grundregeln
– Die richtige Geschäftskleidung
– Körperhaltung, Körpersprache

• Miteinander umgehen
– Begrüßen, begleiten, bekanntmachen
– Die Visitenkarte
– Hierarchien, Titelträger
– Distanzzonen
– Rücksicht oder Nachsicht
– Heikle Angelegenheiten

• Auf glattem Parkett – Gastgeber und Gast
– Die Einladung
– Wer sitzt neben wem und warum?
– Das Geschenk – mitbringen und annehmen
– Smalltalk erwünscht

Ort: BusinessCampus der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg, Grantham-Allee
2-8, 2. Etage
Termin: Fr, 04.09.2015, 09:00 – 17:00 Uhr
Referentin: Andrea Hirsch, Köln
Die Teilnahmegebühr beträgt 110 Euro zzgl. MwSt. pro Person. Es können maximal 12 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mo, 07.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Jungunternehmer-Stammtisch Sankt Augustin“

Nach einem aktuellen Vortrag haben ExistenzgründerInnen und JungunternehmerInnen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage, Raum F 239
Termin: Mo, 07.09.2015, 19.30 – 22.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt und Anmeldung: Anja Peters, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH, Tel.: 02241-9211583; E-Mail:anja.peters@wfg-sankt-augustin.de
Eine schriftliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Di, 15.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Selbständig sein und genug verdienen!“

Dieses Seminar richtet sich an Unternehmer und Unternehmerinnen, die viel von ihrem Geschäft verstehen, aber die nicht zahlenaffin sind.
Zunächst schauen wir uns im ersten Teil des Seminars Ihre Vision und Zeitplanung an, bevor wir in den zweiten Hauptseminarteil einsteigen.

Hier erhalten sie das Rüstzeug, um den Verdienst als Selbständige/r ohne viel Aufwand überschlägig zu ermitteln. Hierzu gibt es einen praxisnahen Überblick über die betriebswirtschaftliche Planung und Kalkulation – ausgerichtet für betriebswirtschaftliche Laien und gut verständlich. Die Teilnehmenden ermittelt unter Anleitung so den eigenen aktuellen Verdienst. Sie können dann entscheiden, ob Ihnen dieser Verdienst ausreicht, oder ob Sie etwas verändern möchten oder müssen.

Im dritten Teil des Seminars schauen wir uns gemeinsam die möglichen Stellschrauben in Ihrem Alltag an, an denen Sie als Unternehmer oder Unternehmerin in Teil- oder Vollzeit konkret drehen können, um Ihr Einkommen zu erhöhen oder mehr Freizeit bei gleichem Einkommen zu haben.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 15.09.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Kristiane von dem Bussche, Bonn
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mi, 16.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Erfahrungstreff der Gründerinnen“

Einmal monatlich treffen sich Frauen, die gründen wollen oder schon gegründet haben zum Erfahrungsaustausch. Nach einer Vorstellungsrunde stellt sich entweder eine der Gründerinnen mit ihrer Geschäftsidee vor oder sie hält einen Fachvortrag.
Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch über die Hochs und Tiefs auf dem Weg zum eigenen Unternehmen und zum Anbahnen von Kooperationen.

Ort: Gaststätte „Die Glocke“, Kölnstr. 170, Sankt Augustin-Hangelar
Termin: Mi, 16.09.2015, 19.30 – 22.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt: Anita Halft, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis, Tel.: 02241-132948, E-Mail: anita.halft@rhein-sieg-kreis.de


Mo, 21.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Der Weg in die Selbstständigkeit – die wichtigsten Schritte bis zur Existenzgründung“

Gründen heißt Neuland zu betreten, denn niemand wird als Unternehmer geboren. Die Veranstaltung soll einen Überblick geben, welche wichtigen Schritte bis zur Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit zu beachten sind. Hierbei liegt der Fokus insbesondere auf dem individuellen Businessplan als Grundlage für den Weg in die Selbstständigkeit und den speziellen Förderprogrammen für Existenzgründer.
Abgerundet wird die Veranstaltung durch Informationen über die regionalen Unterstützungsangebote und einen Erfahrungsbericht von Gründern aus der Region.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Mo, 21.09.2015, 17:30 – 20:30 Uhr
Referenten: Ursel Banken-Buderbach, Bonn, Jochen Hellmann NRW.BANK und andere. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt und Anmeldung: Anja Peters, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH, Tel.: 02241-9211583; E-Mail: anja.peters@wfg-sankt-augustin.de
Eine schriftliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Di, 22.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Besonders oder eine/r von vielen“ – Wie Sie Ihr „Alleinstellungsmerkmal“ (USP) finden

Ob Coach, Unternehmensberater, Fitness-Studio, Heilpraktiker, ob technische und/oder erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen; wer sich mit seinen Angeboten im Markt etablieren will, muss sich heutzutage ständig mit Marktbegleitern auseinandersetzen. Die echte Innovation, die sich alleine durch ihre Neuartigkeit von allem/n anderen absetzt und deshalb ein Selbstläufer ist, ist schwer zu finden. Umso wichtiger ist es, den eigenen Wettbewerbsvorteil zu suchen: DEN Vorteil, der sich im Bewusstsein Ihrer Kunden als „einzigartig“ einprägt und mit dem Sie sich in einem gut aufgestellten Wettbewerbsumfeld abheben können. Ihr Ziel muss also sein, dieses Alleinstellungsmerkmal, IHRE „Unique Selling Proposition“ (USP) zu finden, um sich mit einem klaren Profil am Markt zu differenzieren, zu positionieren und dieses auch klar und authentisch zu kommunizieren.
Dieser Workshop gibt Ihnen eine Methodik an die Hand, wie Sie Ihr persönliches Alleinstellungs-merkmal finden und wie Sie es erfolgversprechend einsetzen können.
Darüber hinaus bietet er Ihnen durch Gruppendiskussion auch noch einmal einen anderen, offeneren Blick auf Ihr persönliches Angebot, Ihre Branche und Ihre Ziel-gruppen sowie die Möglichkeit Synergien zu bilden.

Inhalte:
- Was ist ein Alleinstellungsmerkmal, wozu und weshalb brauche ich es?
- Wie analysiere ich Mitbewerber und was kann ich daraus für mich selber lernen?
- Wie definiere ich meine eigenen Stärken und Schwächen und was leite ich daraus ab?
- Wer sind meine Zielgruppen tatsächlich und welche Erwartungen haben sie?
- Welchen Nutzen (Grund- und Zusatznutzen) verspreche ich und warum kann ich das versprechen?
- Nutzen vs. Alleinstellungsmerkmal: warum der Nutzen meiner Dienstleis-tung/meines Produktes
nicht unbedingt auch Alleinstellungsmerkmal sein muss.
- Wie verdichte ich die Ergebnisse meiner Analyse und nutze Sie für die Entwicklung meines USP´s?
- Wie formuliere ich mein eigenes Alleinstellungsmerkmal prägnant und wie setze ich es glaubwürdig
und authentisch in meinem Angebot um?

Wichtiger Hinweis:
Teilnehmende dieses Workshops erhalten bevorzugt einen Platz bei „Neugierig machen, verstanden werden, in Erinnerung bleiben!“ am 03.11.2015.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 22.09.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Ulrike Esser-Hasivar, Lohmar
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 18 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mi, 23.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Ideenreich Neukunden gewinnen und binden.“

In den ersten Gründungsjahren ist die erfolgreiche Kundengewinnung ein entscheidender Engpass. Trotz eingeschränktem Budget müssen Sie in Werbung und Marketing investieren, um Neukunden zu gewinnen. Aber wie kann es in der Welt der Informationsüberflutung gelingen, auf sich aufmerksam zu machen? Wie muss Ihre Zielgruppe ausgewählt, wie Ihre Werbebotschaft gemacht und wie Ihre Werbung gestaltet sein, um Neukunden zu bekommen?
In diesem Seminar erfahren Sie, auf welche Dinge Sie achten müssen, um Ihre Kunden optimal erreichen zu können.

 Auswahl der Zielgruppe
 Nutzen und USP
 Werbebotschaft
 Auswahl der Werbemedien
 Werbegestaltung
 Erfolgskontrolle

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Mi, 23.09.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referent: Meinolph Engels, Bonn
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche, schriftliche Anmeldung mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.

 

Mi, 30.09.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Einführung in die Buchführung: Belegablage oder Buchhaltungsprogramm?“

Zur Unternehmensgründung gehören auch eine geordnete Belegablage und der Aufbau eines passenden Systems zur Belegerfassung und je nach dem die Einrichtung einer kaufmännischen Buchführung als Grundlagen für die Gewinnermittlung. Es ist wichtig zu wissen, welche Grundsätze zu beachten sind und wer überhaupt der gesetzlichen Buchführungs- und Bilanzierungspflicht unterliegt. Wichtig ist auch, reichen einfache Belegablagen oder selbst erstellte Tabellen am PC aus oder ist es besser, mit einem Buchungsprogramm zu arbeiten?

Was braucht das Finanzamt für die Berechnung von Umsatz- und Einkommensteuer?

Wie können aus Belegablage und Belegerfassung Auswertungen mit betriebswirtschaftlicher Aussagekraft zu Controllingzwecken abgeleitet werden?

Wie funktioniert ein Buchhaltungsprogramm? Sind hierfür umfassende buchhalterische Kenntnisse erforderlich oder sind solche Programm nach einer kurzen Einarbeitungszeit einfach zu bedienen? Welche Auswertungsmöglichkeiten bieten diese Programme? Wie sieht so etwas praktisch aus? Ist ein solches Programm für mich die richtige Lösung?

Zu diesen Fragen und zu Ihren Fragen gibt es ausführliche Informationen. Und das nicht nur theoretisch, sondern mit anschaulichen Buchungsbeispielen und Auswertungsbeispielen unter Einsatz eines Buchhaltungsprogramms.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Mi, 30.09.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentinnen: Edith Ketter, Bonn, und Tanja Lange, Hennef
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 18 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Di, 20.10.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: "Besucher und Umsatz durch SEO steigern" – Suchmaschinenoptimierung für Einsteiger

In diesem SEO-Seminar werden die erforderlichen Optimierungsschritte für mehr hochwertige Besucher durch die bekannten Suchmaschinen, wie z.B. Google und Bing, vorgestellt.

Was ist SEO?
SEO steht für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung). SEO ist ein spezialisierter Teilbereich des Online-Marketings mit dem Ziel eine Website, oder ein Shopsystem, so zu optimieren, dass sie in den Suchmaschinen auf den vorderen Plätzen angezeigt werden können. Denn dort werden Sie gefunden!

Inhalte
- Einführung - so funktionieren Suchmaschinen
- Die Anforderungen der Suchmaschinenoptimierung für mehr Traffic
- Onpage- & Offpage-Optimierung - Was ist das und was muss ich beachten?
- Google Analytics & Webmaster Tools – Hilfreiche Analyse- und Optimierungs-Tools von Google

Ihre Voraussetzungen
Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Einsteigerseminar. Es sind nur Grundkenntnisse über das Internet und die Funktionsweise von Webseiten erforderlich. Sie sollten bereits über eine eigene Internetseite verfügen. Diese bitte bei der Anmeldung bereits mit angeben.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 20.10.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referent: Francis Collis, Windeck
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.

 

Mi, 21.10.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Erfahrungstreff der Gründerinnen“

Einmal monatlich treffen sich Frauen, die gründen wollen oder schon gegründet haben zum Erfahrungsaustausch. Nach einer Vorstellungsrunde stellt sich entweder eine der Gründerinnen mit ihrer Geschäftsidee vor oder sie hält einen Fachvortrag.
Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch über die Hochs und Tiefs auf dem Weg zum eigenen Unternehmen und zum Anbahnen von Kooperationen.

Ort: Gaststätte „Die Glocke“, Kölnstr. 170, Sankt Augustin-Hangelar
Termin: Mi, 21.10.2015, 19.30 – 22.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt: Anita Halft, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis, Tel.: 02241-132948, E-Mail:anita.halft@rhein-sieg-kreis.de


Do, 22.10.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Unternehmerinnenlust kontra Familienpflichten“
Brave Mädchen warten auf den Prinzen – schlaue Mädchen satteln selbst das Pferd!

- eine Veranstaltung nur für Frauen -

Workshop für Unternehmerinnen mit der Zerrissenheit zwischen Unternehmerinnenlust und Familienpflichten und Fragestellungen wie:

Was ist es, was ich will?
Warum stehe ich meinem (finanziellem) Erfolg selbst im Weg?
Was hindert mich zu tun, was mir wichtig ist?
Wie erreiche ich kreativ und lustvoll meine Ziele?
Wo bleibe ich im Trubel meines beruflichen Alltags?
Wie organisiere ich mich?
Wie grenze ich mich ab bei den vielen Familienanliegen?
Wie finde ich meine Rolle als Unternehmerin?

Erfolg und ein geglücktes Leben sind selten Produkte des Zufalls. Beruflicher Erfolg und ausgeglichenes Privatleben sind durch eine große Idee, die mit Strategie und Nachdruck umgesetzt wurde, planbar. Allerdings finden sich hierbei für Familienfrauen einige Fallstricke mehr. Doch auch für sie gibt es Strategien, mit denen sie ihre Ideen verwirklichen können. Ausgangspunkt bei diesem Workshop sind Ihr persönliches Potential und Ihre eigene, individuelle Lebensvision. Sie formulieren Ihre daraus resultierenden Ziele und entwickeln einen realistischen Aktionsplan für die folgenden Monate.

Bestandsaufnahme
Was kann ich? – Kompetenzen und Fähigkeiten
Was steckt in mir? – Talente und Veranlagungen
Was macht mich aus? – Motivation und Werte

Meine Lebensvision konkretisieren - Die entscheidenden vier Lebensbereiche
Die Kraft der Visualisierung
Individuelle Ziele formulieren - Zusammenhang zwischen Zielen und Erfolg

80/20-Regel: vom Gesetz der Hebelwirkung - SMART-Formel zur Zielformulierung
Work-Life-Balancing: Ziele für alle Lebensbereiche
Realistischen Aktionsplan entwickeln - Umgang mit der Zeit
Dringliches und Wichtiges - Der innere Schweinehund
Hilfsmittel und Unterstützung

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Do, 22.10.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Lioba Heinzler, Wuppertal
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 15 Frauen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Fr, 23.10.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: InfoForum: „Starthilfe für Existenzgründer“

Eine Veranstaltung im Rahmen des ManagementForum 2015 der Kreissparkasse Köln

Wie wird ein Businessplan erstellt? Welche Finanzierungsformen gibt es? Wie sehen die rechtlichen Aspekte einer Existenzgründung aus? Was ist der richtige Marketing-Mix für mein Produkt oder meine Dienstleistung? Wie verläuft ein Verkaufsgespräch? Kenne ich alle relevanten Steuern?

Diese zentralen Fragen stehen am Anfang einer Existenzgründung und sind von enormer Wichtigkeit. Denn gerade zu Beginn sind gründliche Information und sorgfältige Planung die Basis für Ihren späteren Unternehmenserfolg.
Wir unterstützen Sie in der Startphase und informieren im Rahmen dieser Tagesveranstaltung rund um das Thema Existenzgründung durch Vorträge von Experten.

Inhalt:
- Businessplan und Finanzierung
- Rechtliche Aspekte einer Existenzgründung
- Marketing
- Grundlagen, Verkauf und Verhandlung
- Steuern und Bilanzen

Ort: Gründer- und Technologiezentrum Rheinbach, Marie-Curie-Straße 1, 53359 Rheinbach
Termin: Fr, 23.10.2015, 09:00-17:30 Uhr
Referenten: diverse Experten
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Do, 29.10.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Unternehmerinnentreff“

Ein regelmäßiges Treffen von erfahrenen Unternehmerinnen zum Informationsaustausch und für den Aufbau von Geschäftsbeziehungen.
Nach einer Vorstellungsrunde gibt es einen Vortrag zu relevanten Themen.

Ort: Gaststätte „Auf der Arken“, Mühlenstraße, 53721 Siegburg
Termin: Do, 29.10.2015, 19:30 – 22.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt: Anita Halft, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis, Tel.: 02241-132948, E-Mail: anita.halft@rhein-sieg-kreis.de


Mo, 02.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Jungunternehmer-Stammtisch Sankt Augustin“

Nach einem aktuellen Vortrag haben ExistenzgründerInnen und JungunternehmerInnen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage, Raum F 239
Termin: Mo, 02.11.2015, 19.30 – 22.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt und Anmeldung: Anja Peters, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH, Tel.: 02241-9211583; E-Mail: anja.peters@wfg-sankt-augustin.de
Eine schriftliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Di, 03.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Neugierig machen, verstanden werden, in Erinnerung bleiben!“
Die Vorteile, den Nutzen und den Mehrwert Ihres Unternehmens/Ihrer Dienstleistung auf den Punkt bringen.

Stellen Sie sich vor, Sie gehören zu den besten auf Ihrem Gebiet und keiner versteht das?
Haben Sie zudem ein erklärungsbedürftiges Produkt oder gar eine Dienstleistung, die bei Ihren bevorzugten Zielgruppen nicht sofort „greifbar“ ist, haben Sie es umso schwerer diese/s kurz und knapp zu erläutern und in Erinnerung zu bleiben. Was sagen Sie, wenn Sie ´ad hoc´ gefragt werden, was Sie nun eigentlich genau machen und worin das Besondere Ihrer Leistung liegt? Könnten Sie Ihr Angebot in 60 Sekunden bzw. 4-5 Sätzen prägnant und einprägsam erklären? Wie hinterlassen Sie also den einen bleibenden Eindruck?
Dieser Workshop vermittelt Ihnen wie Sie mit einer speziellen Technik von Ihrem persönlichen Angebot zu einer kurzen, prägnanten Selbstpräsentation kommen: Bringen Sie in kürzester Zeit auf den Punkt, worin Ihre Leistung und der Nutzen für den Kunden besteht und wecken Sie Interesse und Neugier, um einen Termin für eine ausführliche Präsentation oder vielleicht sogar schon den ersten Auftrag zu bekommen.
Inhalte:
- Wie formuliere ich meine Positionierung am Markt/in der Branche?
- Wie entwickle und formuliere ich eine klare, zielgruppenspezifische Nutzenargumentation mit Begründung und allen Details?
- Wie bringe ich die genannten Punkte in eine kurze, immer verfügbare, prägnante und gewinnbringende Kurzform für den täglichen Gebrauch?

Entdecken Sie Ihre Schlüsselbotschaften und wie Sie damit ins Schwarze zu treffen.
Hinweis: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops vom 22.09.2015 werden bevorzugt berücksichtigt. Alternativ muss ein Fragebogen ausgefüllt und zum Workshop mitgebracht werden, der mit der Zusage zur Teilnahme versandt wird.
Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 03.11.2015, 17:00 – 21:00 Uhr
Referentin: Ulrike Esser-Hasivar, Lohmar
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mi, 04.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Powern statt Versauern – Fit für Akquisegespräche“

Gute Produkte oder Dienstleistungen alleine sind heute nicht mehr ausreichend für den Erfolg im Verkauf. Die Vorzüge des eigenen Angebotes gegenüber den Mitbewerbern müssen bei den potentiellen Kunden ankommen, gehört, verstanden und angenommen werden, damit sie wirken können. Der Kühlschrank kann eine sehr gute Energiebilanz haben, doch kann ich mit diesem Argument einen Verkaufserfolg am Nordpol erreichen? Die Ansprüche der Gesprächspartner haben sich gewandelt. Statt Lobeshymen auf seine Dienstleistungen oder Produkte anzustimmen, gilt es, die Bedürfnisse der Kommunikationspartner zu erkennen und empfängerorientiert vorzugehen.

Powern statt versauern heißt:
• Bring to market und nicht wait for customers
• gut vorbereitet in Gespräche zu gehen,
• die Bedürfnisse der Partner zu erkennen und
• passende Angebote zu finden und
• Einwände als Freunde zu erkennen
Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Mi, 04.11.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referent: Dr. Gunnar Lindner, Weyerbusch
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Do, 05.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Alles was Recht ist!“
Wichtiges und Wesentliches zu Rechtsformen, Vertragsrecht, Haftung usw.

Wer über die Gründung eines eigenen Unternehmens nachdenkt, fragt sich nicht selten, welche Rechtsform geeignet ist? Im Workshop wird auf die verschiedenen Rechtsformen mit ihren rechtlichen Besonderheiten eingegangen.
Aber auch die Frage, wie sich das Privatvermögen schützen lässt, welche Möglichkeiten es gibt, die Haftung einzuschränken, beschäftigt viele Gründungsinteressierte, aber auch bereits Selbstständige. Je nach gewählter Rechtsform gibt es eine gewisse Haftungsbeschränkung – die Frage ist nur: immer?

Verträge zu schließen gehört zum Alltag Selbstständiger. Was sollten Unternehme-rinnen und Unternehmer grundsätzlich wissen, worauf sollten sie achten, ohne jeweils eine Rechtsauskunft einzuholen.

Im Workshop werden keine verbindlichen Rechtsauskünfte erteilt.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Do, 05.11.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referent: Maximilian Brenner, Bonn
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Sa, 14.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Praxisseminar: Website & On-line-Shop“
Analyse & Optimierung an realen Beispielen. Technik, Usability, Content, Suchmaschinenoptimierung

Inhalt: Onpage-Analyse und Optimierung einer bestehenden Webseite und eines Onlineshops von Workshop Teilnehmern.

Technik, Usability, Content, SEO.
In unserem Tagesseminar erfahren Sie an direkten Beispielen wie Webseiten und Onlineshops für die Suchmaschinen und für Ihre Besucher optimiert werden. Praxisnah, verständlich und effektiv!

Wichtig: Reichen Sie für die Teilnahme an diesem Workshop bitte die Adresse Ihrer Webseite und/oder Ihres Onlineshops mit ein. Unser Dozent wählt nach bestimmten Kriterien je eine Webseite und einen Onlineshop aus, die im Verlauf des Workshops analysiert und optimiert werden.

Die Teilnehmer der ausgewählten Webseite und des Onlineshops, erhalten kosten-frei umfassende und praxisorientierte Optimierungstipps, von denen selbstverständlich auch alle anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen profitieren werden. Eine bestehende Verbindung zur Google Search Console (ehemals Webmaster Tools) und zu Google Analytics ist ebenso wie die Teilnahme am Workshop "Besucher und Umsatz durch SEO steigern" am 20.10. von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Sa, 14.11.2015, 10:00 – 17:00 Uhr
Referent: Francis Collis, Windeck
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Di, 17.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Präsentation mit Präsenz – Souverän und authentisch auftreten“

Eine gelungene Präsentation braucht mehr als nur gute Inhalte. Das Ziel des Workshops ist es, Ihre Präsenz auf der Bühne oder in wichtigen Gesprächen zu entwickeln und authentisch mit dem Gegenüber umgehen zu können. Die Basis dafür sind praktische Übungen, wie sie u.a. auch beim Improvisationstheater angewendet werden.

Wichtiger Hinweis für die Teilnahme:
Die Teilnehmenden werden gebeten, für den Workshop eine Kurzpräsentation von maximal 90 Sekunden zu einem beliebigen Thema vorzubereiten.
Diese Kurzpräsentation soll ohne technische Hilfsmittel (wie Powerpoint, Beamer) gehalten werden können.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 17.11.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Dörte Schröder, Bonn
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 14 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mi, 18.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Erfahrungstreff der Gründerinnen“

Einmal monatlich treffen sich Frauen, die gründen wollen oder schon gegründet haben zum Erfahrungsaustausch. Nach einer Vorstellungsrunde stellt sich entweder eine der Gründerinnen mit ihrer Geschäftsidee vor oder sie hält einen Fachvortrag.
Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch über die Hochs und Tiefs auf dem Weg zum eigenen Unternehmen und zum Anbahnen von Kooperationen.

Ort: Gaststätte „Die Glocke“, Kölnstr. 170, Sankt Augustin-Hangelar
Termin: Mi, 18.11.2015, 19.30 – 22.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt: Anita Halft, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis, Tel.: 02241-132948, E-Mail: anita.halft@rhein-sieg-kreis.de


Di, 24.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Small Talk - gestalten Sie das soziale Klima selbst“

Denken Sie an beruflich erfolgreiche Menschen. Diese Menschen sind in der Lage, mit jedem "leicht" zu kommunizieren. Die Kunst des Smalltalks ist erlernbar. Kommunikation ist Zuwendung. Und wer hätte nicht gerne Zuwendung durch ein kleines, unverbindliches Gespräch.
Schenken wir unserer – beruflichen - Umwelt entspannte und humorvolle Kommunikation. Das erhöht die Akzeptanz und kann in vielen Situationen als "Türöffner" dienen.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 24.11.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Edith Börner, Köln
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mi, 25.11.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Sie wollen stärkere Kundenbindung?“ Zeigen Sie Profil! Die Bedeutung einer unverwechselbaren Unternehmensdarstellung und wie man sie entwickelt.

Der dreistündige Workshop soll einen Leitfaden für Unternehmer bilden, um die Inhalte auf das eigene Unternehmen anzuwenden. In diesem Workshop wird dargestellt, wie wichtig es ist in Zeiten eines stetig wachsenden Wettbewerbs, sich durch ein eigenes unverwechselbares Profil abzusetzen.

Denn nur wer wahrgenommen wird und überzeugt, wird auch gekauft!

Eine Grundvoraussetzung für Ihren Erfolg lautet: Werden Sie anders als andere! Folgende zentrale Frage sollte beantwortet werden: „Welche Leistungen sind in der Lage, für gesteigerte Aufmerksamkeit zu sorgen?“ Entkommen sie dem Verdrängungswettbewerb, indem Sie Ihre einzigartigen und unverwechselbaren Leistungen für Ihre Kunden attraktiv und sichtbar in Szene setzen. Dabei muss die Kernkompetenz des Unternehmens im Vordergrund stehen. Die Besonderheit der Leistung muss für den Käufer sofort erkennbar sein, denn Spezialisierung schafft Vertrauen und sorgt für Aufmerksamkeit.

Ein einheitlicher und merkfähiger Auftritt, der auf allen Medien selbst ähnlich wiederholt wird, visualisiert die Identität eines Unternehmens. Er spiegelt Haltung und Werte wider und kehrt den Markenkern nach außen. Eine starke Sichtbarkeit erhöht nachhaltig den Wert des Unternehmens. Darüber hinaus stärkt ein einheitliches Corporate Design die Identifikation der Mitarbeiter und unterstützt vor allem die Bindung zum Kunden.

Die Teilnehmer erhalten das Rüstzeug, um sich mit der eigenen Unternehmensdarstellung oder dem Markenauftritt erfolgreicher zu präsentieren. Konkret heißt das: Die Unternehmen erfahren, wie sie sich von Mitbewerbern unterscheiden, am Markt positionieren, ein authentisches Erscheinungsbild entwickeln, im Internet sichtbar werden und welche Werbemittel, was bewirken. Wissen, das sich gerade für den Mittelstand auszahlt, der über keine großen Werbeetats verfügt! Auch für Gründerinnen und Gründer ist dieser Workshop wertvoll, weil sie das Know-how erhalten, um sich von Anfang an professionell darzustellen.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Mi, 25.11.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Stephanie Cremer, Köln
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Di, 01.12.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Bewegtbild – Pflicht oder Kür?“

Videokommunikation ist und bleibt einer der wichtigsten Zukunftstrends im Internet und auf den mobilen Medien.

Und so ist es wenig überraschend, dass immer mehr Unternehmen bereits Videos für die Unternehmenskommunikation einsetzen. Wer sich vom Wettbewerb abheben will, muss deshalb vor allem mit Qualität punkten.
Zudem sollten Unternehmensvideos dem Zuschauer einen realen Mehrwert bieten, denn im World Wide Web konkurriert ein Film mit Millionen anderer um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden.

Im Workshop wird dargestellt, wofür sich Bewegbild eignet und wo es fast unverzichtbar ist - halt Kür oder Pflicht. Weiter wird vermittelt, was zu beachten ist und mit welchem zeitlichen und finanziellen Aufwand gerechnet werden muss.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 01.12.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referent: Guido Breunung, Köln
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mo, 07.12.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Jungunternehmer-Stammtisch Sankt Augustin“

Nach einem aktuellen Vortrag haben ExistenzgründerInnen und JungunternehmerInnen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage, Raum F 239
Termin: Mo, 07.12.2015, 19.30 – 22.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt und Anmeldung: Anja Peters, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH, Tel.: 02241-9211583; E-Mail: anja.peters@wfg-sankt-augustin.de
Eine schriftliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Di, 08.12.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Powern statt Versauern – Fit für Verhandlungen“

Die Grundpfeiler für eine erfolgreiche Verhandlungsführung sind, neben einer hohen Sachkenntnis und einer logischen Denkweise, besonders rhetorische Fähigkeiten und (kommunikations-)psychologische Kenntnisse. Es geht nicht um den Kuhhandel, bei dem ohne Argumente um den Preis gefeilscht wird, sondern darum, die Interessen der Beteiligten zu berücksichtigen und Lösungen zur Zufriedenheit als Basis einer guten Geschäftsbeziehung zu finden.
Powern statt Bedauern heißt:
• die eigenen Interessen kompetent zu vertreten,
• die Wünsche des Anderen zu hören und
• zu berücksichtigen,
• passende Lösungen zu finden und
• Konflikte als Basis für Neues zu erkennen.
Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Di, 08.12.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referent: Dr. Gunnar Lindner, Weyerbusch
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.


Mi, 09.12.2015, Gründungsakademie Rhein-Sieg: „Inszenierte Verführung – Storytelling als Marketing-Methode“

Ein Workshop für Freiberufler/innen und Unternehmer/innen

Für sich und das Thema (Produkt, Dienstleistung) Ihrer Firma Aufmerksamkeit zu erwecken, ist in unserer höchst komplexen Welt mit fast unendlich vielen Themen sehr schwierig. Mit dem Einsatz von Storytelling können Sie auf dem Markt auch mit einem kleinen Budget punkten. Überzeugen Sie Ihre Zielgruppe mit einer authenti-schen Geschichte, die Ihre Intuition, Ihre Überzeugung und Persönlichkeit trägt. Erster Vorteil: Sie knüpfen an altbekannte Muster an, denn unser Gehirn liebt Geschichten. Zweiter Vorteil: Die Geschichte ist einzigartig – weil sie Ihre ist.

Workshop-Bestandteile im Einzelnen:
• Planung
• Struktur
• Setting
• Thema
• Akteur/innen
• Charakter
• Stil
• Anwendung
Der Workshop gibt Ihnen Instrumente an die Hand, die Ihnen helfen, eine überzeugende Geschichte zu erzählen. Sie können sie auf Ihrer Webseite, Ihren Flyern und für alle Entscheidungsfindungs- und Führungsfragen gezielt einsetzen.

Ort: BusinessCampus, 53757 Sankt Augustin, Grantham-Allee 2 – 8,
2. Etage
Termin: Mi, 09.12.2015, 17:00 – 20:00 Uhr
Referentin: Peggy Liebisch, Königswinter
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es können maximal 16 Personen teilnehmen.
Auskünfte: Eleni Helmes, Tel 02241 - 132390
Eine verbindliche und schriftliche Anmeldung, mit Angabe aller Kontaktdaten und der Branche, ist unbedingt erforderlich.
Per Mail unter info@gruendungsakademie-rhein-sieg.de.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Angaben.