Inhalt anspringen
Kinder und Jugendliche

7. Dance-Contest 2018

Ihr liebt es zu tanzen? Ihr möchtet zeigen, was Ihr so drauf habt? Zeigt, was Ihr könnt und ertanzt Euch den Titel!

Ob Tänzerin, Tänzer, Elternteil oder Fan - hier gibt es alle Informationen auf einen Blick! In den Kategorien Minis (8 - 11 Jahre), Kids (12 - 15 Jahre) und Teens (16 - 20 Jahre) heißt es am 24. November 2018 beim 7. Dance-Contest 2018 die Fachjury und die anderen Teilnehmenden von dem eigenen Können zu überzeugen. Denn die Entscheidung, wer am Ende des Tages den begehrten Siegerpokal überreicht bekommt, treffen die Fachjury und die Tanzgruppen, die sich gegenseitig einschätzen werden, gemeinsam! Als Preise winkt in diesem Jahr neben Pokalen und Medaillen je Kategorie für die Erstplatzierten auch ein Probetraining beim Danceteam der Telekom Baskets Bonn!

Der diesjährige Topact für alle Tanzbegeisterten wird ein Hip-Hop Workshop durch Stiven Kukovec sein. Bereits im letzten Jahr stellte der Profitänzer, bekannt aus diversen TV-Formaten, seine Popping-Show dem staunenden Publikum vor. In diesem Jahr wird er seine Fähigkeiten mit den jungen Tänzerinnen und Tänzern teilen und damit zwischen den Kategorien richtig einheizen.

Die Teilnahme ist kostenlos und der Eintritt frei. Publikum ist herzlich willkommen!

Der Dance-Contest findet statt

am Samstag, 24. November 2018
von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr
in der Georg-von-Boeselager-Sekundarschule in Swisttal-Heimerzheim, Blütenweg 10

Jan Viell vom Rhein-Sieg-Kreis und Hanna Esser von der Meckenheimer Jugendhilfe organisieren das Event und werden dabei vom Offenen Treff Swisttal (Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH), dem SSV Heimerzheim 1925 e.V. und der städtischen Einrichtung Mosaik-Kulturhaus Meckenheim, der Tanzschule Salsa-macht-spass.de sowie Skylab media Event- und Medientechnik aus Meckenheim, der Gemeinde Swisttal, dem Dance Team der Telekom Baskets Bonn , Stiven Kukovec und dem Rotary Club Bornheim unterstützt.

Anmeldeschluss ist der 10. November 2018

Bitte macht ordentlich Werbung, damit möglichst viele Leute kommen - sowohl Tanzgruppen als auch Zuschauer sind wichtig, denn mit Applaus und Jubel macht es doppelt Spaß! Deshalb seid von Beginn an dabei, unterstützt die anderen Gruppen und macht mit bei der Bewertung!

Jede Tanzgruppe hat ihren eigenen Stil, der vielleicht ganz anders ist als Euer eigener. Deshalb: seid offen, tolerant und respektvoll! Jede und jeder möchte höflich behandelt und fair beurteilt werden! Abfällige Bemerkungen und Beleidigungen haben bei uns keinen Platz!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...