Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Familienbewusstes Unternehmensnetzwerk wächst weiter

Rhein-Sieg-Kreis (ps) – Immer mehr Unternehmen leben die familienbewusste Personalpolitik. Aktuell haben sich sechs kleine und mittlere Betriebe aus Bonn, Meckenheim und Siegburg für die Mitgliedschaft im Netzwerk FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg entschieden. Insgesamt 70 Arbeitgebende bekennen sich damit im Netzwerk für die beschäftigtenorientierte Personalpolitik.

Dr. Ulrich Ziegenhagen, Bonns stellvertretender Wirtschaftsförderer betont: „Wir freuen uns, dass sich immer mehr Betriebe für das Netzwerk anmelden und ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen.“ „Die Netzwerk-Mitglieder steigern mit ihren familienbewussten Angeboten ihre  Arbeitgeberattraktivität. Das stärkt auch die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaftsregion – besonders hinsichtlich des gestiegenen Fachkräftebedarfs“, stellt Dr. Hermann Tengler, Wirtschaftsförderer des Rhein-Sieg-Kreises, fest.

Neu mit dabei ist der Versandhandel The British Shop mit Stammsitz in Meckenheim. Angemeldet hat sich zudem die EMIKO Firmengruppe aus Meckenheim, bestehend aus der EMIKO Handelsgesellschaft und der EMIKO Gesellschaft für Umwelttechnologie. Ebenfalls im Rhein-Sieg-Kreis beheimatet ist die Kanzlei Helser und die Steuerberatungsgesellschaft BWLC Braschoß Wagner Linden & Collegen. Mit der Proki Kinderevents GmbH kommt ein Unternehmen aus Bonn ins Netzwerk.

Die Mitgliedschaft im Mittelstands-Netzwerk ist kostenfrei. Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer können sich per E-Mail an infokompetenzzentrum-frau-berufde wenden.

Das Netzwerk ist ein Projekt des regionalen Kompetenzzentrums Frau und Beruf, das ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises ist. Es wird vom Land NRW und der Europäischen Union gefördert. In Siegburg wie auch in Bonn gibt es ein Büro. Interessierte können sich unter www.competentia.nrw.de/bonn_rhein-sieg, www.familienbewussteunternehmen.de und im quartalsweise erscheinenden Newsletter informieren.

13.08.2018/377

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...