Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

„Rümcher und Verzällcher vun de Pänz“ - Finalrunde des Mundartwettbewerbs im Kreishaus

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Zum sechsten Mal hat der Rhein-Sieg-Kreis den Mundart-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler veranstaltet. Auch in diesem Jahr haben sich neben vielen Grundschulen zum zweiten Mal auch 5. und 6. Klassen von weiterführenden Schulen beteiligt. „Et schönste wat m‘r han is uns Sproch“, sagte Landrat Sebastian Schuster. „Und ich freue mich sehr, dass so viele Kinder in jedem Jahr mit Spaß und Freude hier mitmachen!“

18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten sich in ihren Schulen intensiv auf die Finalrunde im Kreishaus vorbereiten und üben, Texte in Mundart zu sprechen. Die sollten sie jetzt (13.12.2018) vor drei Jurys präsentieren. Die Kinder konnten die Texte vorlesen oder auswendig vortragen. Jedes Kind hatte etwa vier Minuten Zeit dafür.

Die Jurys setzten sich wie in den Vorjahren zusammen aus Mundart-Experten aus der Region, Pädagoginnen und Pädagogen, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Kreisverwaltung. Die Fachleute für die rheinische Sprache bewerteten den Lesefluss beim Vortrag, aber auch Kriterien wie Betonung, Aussprache und Textverständnis.

Die Siegerinnen und Sieger der drei Jurys: Leni Ortsiefer (9) und Tom Happ (8) von der Gemeinschaftsgrundschule Ruppichteroth, sowie Ben Wirges (11) vom Bodelschwingh-Gymnasium Windeck-Herrchen. Landrat Sebastian Schuster übergab zusammen mit Schuldezernent Thomas Wagner und Schulamtsleiter Hans Clasen Urkunden und Geschenke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die drei bestplatzierten durften ihre Beiträge nach der Siegerehrung dann noch vor großem Publikum präsentieren. Sie erhielten als Auszeichnung Karten für das Hänneschen Theater in Köln.

Die musikalische Begleitung übernahm die Klasse 6 b der CJD Christophorosschule Königswinter. Organisation und Durchführung lagen in den Händen der beiden Ämter für Kultur und Sport sowie für Schule und Bildungskoordinierung des Rhein-Sieg-Kreises.

19.12.2018/619

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...