Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Schülerteams aus dem Rhein-Sieg-Kreis lösen Tickets für den zdi-Roboterregionalwettbewerb in Köln

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – Jetzt steht es fest: Die „CoJoBo Bricks“ vom Collegium Josephinum aus Bonn und die „Annonianer“ vom Anno-Gymnasium aus Siegburg werden die Region Bonn/Rhein-Sieg-Kreis beim Regionalwettbewerb des zdi1-Roboterwettbewerb vertreten. Für die beiden Teams heißt es jetzt weiter trainieren und tüfteln, um am 6. Februar 2019 in Köln ebenfalls erfolgreich abzuschneiden.

10 Teams aus dem Rhein-Sieg-Kreis und 3 Teams aus Bonn starteten beim ersten lokalen zdi1-Roboterwettbewerb des Rhein-Sieg-Kreises. Rund 60 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 schickten dabei ihre selbstgebauten und –programmierten Lego-Mindstorms®-Roboter an der CJD Christophorusschule Königswinter ins Rennen. Auf einem Parcours galt es Aufgaben rund um das Thema „Unsere Digitale Welt“ zu lösen.

Seit September tüftelten bis zu 10 Teammitglieder – jeweils im Alter zwischen acht und sechszehn Jahren – an den Aufgabenstellungen. „Durch die Vorbereitung auf den Wettbewerb haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen niederschwelligen und spielerischen Zugang zur Informatik bekommen. Das Arbeiten im Team fördert zudem soziale Kompetenzen sowie das eigenständige und kreative Lösen von Problemen“, erklärt Hans Clasen, Leiter des Schulamtes des Rhein-Sieg-Kreises. Damit leistet der Wettbewerb einen Beitrag zur Erweiterung und Festigung digitaler Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler und erfüllt so gleichzeitig eine Anforderung des Medienkompetenzrahmens NRW.

Organisation und Koordinierung des ersten lokalen Roboterwettbewerbs lagen in den Händen von Bettina Wallor, pädagogische Mitarbeiterin beim zdi-Netzwerk :MINT2 im Rhein-Sieg-Kreis. Vor dort erfolgte auch eine finanzielle Förderung. Bei der praktischen Umsetzung waren die Erfahrung und die praktische Unterstützung durch von Dr. Winfried Schmitz, Lehrer an der CJD Christophorusschule Königswinter, und seinem Schiedsrichterteam (Schülerinnen, Schüler und Studierende) eine wesentliche Hilfe.

1Zdi steht für die Landesinitiative Zukunft durch Innovation. Das zdi-Netzwerk wird in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises kreisweit ausgebaut. Zu den verschiedenen Kooperationspartnern gehören insbesondere Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung, Schule und Hochschule, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und die Agentur für Arbeit.
Die Koordination des Netzwerkaufbaus übernimmt das Regionale Bildungsbüro im Amt für Schule und Bildungskoordinierung des Rhein-Sieg-Kreises unter Leitung von Gabriele Paar. Weitere Informationen sind im Internet zu finden: http://www.mint-rhein-sieg.de/ oder www.zdi-portal.de/zukunft-gestalten-im-rhein-sieg-kreis/
Kontakt per Mail: zdirhein-sieg-kreisde
2MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik und umfasst damit Themen, die aktuell und zukünftig für beste berufliche Entwicklungschancen stehen.

06.12.2018/600

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis
  • Rhein-Sieg-Kreis
  • Rhein-Sieg-Kreis

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...