Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Webinar: Familienbewusste Personalpolitik ist auch für den Mittelstand machbar

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Gerade erst hat die Kreisverwaltung ein Zertifikat für ihre familienbewusste Personalpolitik erhalten. Dass diese Firmenpolitik auch für den Mittelstand machbar ist, zeigt ein Webinar des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg.

Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflegeaufgaben ist ein entscheidender Faktor für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Immer häufiger wollen gut ausgebildete Fachkräfte neben dem Beruf auch Ihrer Elternrolle gerecht werden oder in der Lage sein, sich um pflegebedürftige Angehörige zu kümmern.

Gerade kleinere und mittlere Betriebe haben durch ihre kurzen Kommunikationswege und das persönliche Arbeitsumfeld das Potential, auf solche Bedürfnisse zu reagieren. Das führt bei den Beschäftigten zu höherer Motivation, weniger Fehlzeiten und einer größeren Produktivität. Auch für potentielle Auszubildende und berufserfahrene Bewerberinnen und Bewerber wird ein Betrieb so attraktiv.

Arbeitgebende und Personalverantwortliche können sich am 15. August 2018, von 14 bis 15 Uhr, im kostenlosen Online-Seminar zu familienbewusster Personalpolitik über ihre Möglichkeiten informieren. Anmeldungen werden bis zum 8. August 2018 über infokompetenzzentrum-frau-berufde entgegen genommen.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises und wird vom Land NRW, der Europäischen Union und den Gebietskörperschaften gefördert. Es gibt sowohl ein Büro am Standort in Siegburg wie in Bonn.

16.07.2018/345

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...