Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises in Alfter in Bewegung

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – „Schule in Bewegung“ lautete das Motto der diesjährigen Projektwoche der Vorgebirgsschule Alfter, Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung.

Eine Woche lang wurde sich bewegt: Sportlich, künstlerisch und auch in der Natur. Für die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe standen Judo, Actionpainting, An- und Entspannung sowie Walderlebnisse auf dem Programm. Die Mittelstufe beschäftigte sich mit Bewegung im Wald. Für die Oberstufe bzw. Berufspraxisstufe hieß es: Schule in Bewegung: Ist das Kunst? Oder kann das weg? Sie nutzten die Projektwoche auch, um die Entlassungsfeier vorzubereiten.

„Die Schülerinnen und Schüler präsentierten, stolz, motiviert und glücklich ihre Arbeiten und wollten gar nicht aufhören zu arbeiten – und das an einem Freitagnachmittag, an dem sie normalerweise längst schulfrei hätten“, so Schulleiterin Bettina Mrosek-Monheim.

Die Vorgebirgsschule in Alfter ist eine von drei Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in der Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises.
Ziel der Förderung an dieser Schule ist die Entwicklung weitgehender Eigenständigkeit der Schülerinnen und Schüler in ihrem sozialen Umfeld. Sie sollen dabei unterstützt werden, selbst zu handeln und zu gestalten. Im Mittelpunkt stehen dabei die Schülerinnen und Schüler mit ihrer individuellen Lernbereitschaft und Lernfähigkeit sowie ihren persönlichen Bedürfnissen und Voraussetzungen.
Zurzeit wird die Vorgebirgsschule von insgesamt 108 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis achtzehn Jahren besucht. Die Berufspraxisstufe, in der aktuell 11 Jugendliche auf die Zeit nach der Schule vorbereitet werden, bildet den Abschluss der schulischen Ausbildung.
35 Sonderpädagogen/-pädagoginnen, Fachlehrkräfte und Lehramtsanwärter/innen sind für den Unterricht verantwortlich. Im Bereich der pflegerischen Versorgung eines großen Teils der Schülerinnen und Schüler sind eine Krankenschwester und eine Kinderpflegerin tätig.
Die Pädagogen und Fachkräfte werden von 19 jungen Frauen und Männern des Bundesfreiwilligendienstes bzw. des freiwilligen sozialen Jahres unterstützt werden.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.vorgebirgsschule.de zu finden.

19.06.2018/277

Projektwoche an der Vorgebirgsschule in Alfter
Projektwoche an der Vorgebirgsschule in Alfter

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis
  • Rhein-Sieg-Kreis

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...