Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Überquerung der Behelfsbrücke Wachtberg-Pech zeitweise nur eingeschränkt möglich!

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – Seit den schweren Unwettern im Jahr 2016 gibt es im Gemeindegebiet in Wachtberg-Pech eine Behelfsbrücke in Höhe „Grüner Weg 4a“. Diese wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres erneuert.

Für die Erneuerung des Brückenbauwerks müssen im Vorfeld Versorgungsleitungen (Strom, Gas, Telefon u.a.) umgelegt werden, so dass die Straße „Grüner Weg“ im Bereich der Behelfsbrücke von Donnerstag, 28. Juni 2018, bis voraussichtlich Ende August 2018 zwischen 7 Uhr und 17 Uhr für jegliche Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer voll gesperrt ist. Lediglich Fußgängerinnen und Fußgänger können außerhalb der Arbeitszeiten den Baustellenbereich passieren. Eine gesonderte Umleitung mit der Bezeichnung „U2“ ist ausgeschildert. Zwei Plantafeln auf der L 158 werden ebenfalls auf die Vollsperrung hinweisen.

Feuerwehr und Rettungsdienste sind über die Sperrung informiert. Sie werden bei Bedarf aus der jeweils günstigsten Richtung anfahren.

Das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises bittet für diese Beeinträchtigungen um Verständnis.

26.06.2018/301

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...