Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg in Troisdorf: Betriebswirtschaft für Techniker ab Februar 2019

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – Die Fachschule für Technik am Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Troisdorf bietet ab dem 15. Februar 2019 für technisch vorgebildete Menschen einen neuen Aufbaubildungsgang im Bereich der Betriebswirtschaft an. Der „Bildungsgang Betriebswirtschaft für staatlich geprüfte Techniker“ bietet Technikerinnen und Technikern sowie Industriemeisterinnen und Industriemeistern die Möglichkeit, ihr berufliches Profil mit einer grundlegenden betriebswirtschaftlichen Fortbildung auszubauen und abzurunden. Dabei handelt sich um ein Niveau auf dem Level 7, dem zweithöchsten des europäischen Qualifizierungsrahmens, EQR (siehe Kasten).

In allen Bereichen der unternehmerischen Praxis spielt die Vernetzung von Technik und Betriebswirtschaft eine immer größere Rolle. Von Mitarbeitenden wird erwartet, dass sie in der Lage sind, komplexe technische und kaufmännische Problemstellungen differenziert zu erfassen, zielgerichtet zu bearbeiten und systemisch und verantwortungsvoll zu lösen. „Mit diesem Ausbildungsgang wird den Studierenden die Chance geboten, sich professionell auf neue, berufliche Herausforderungen vorzubereiten und sich weiterzuentwickeln“, so Hans Clasen, Schulamtsleiter des Rhein-Sieg-Kreises.

Nach erfolgreichem Abschluss bietet sich für Absolventen die Möglichkeit, die Prüfung zur technischen Betriebswirtin IHK bzw. zum technischen Betriebswirt IHK vor der Industrie- und Handelskammer abzulegen. Der Besuch des Aufbaubildungsgangs ist – abgesehen von der Anschaffung der benötigten Unterrichtsmaterialien – kostenfrei.

Der neue Aufbaubildungsgang wird freitags und samstags in Teilzeit angeboten und erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Semestern. Weitere Informationen gibt Bereichsleiterin Susanne Röpke (s.roepkebk-troisdorfde, Tel. 02241- 9641330) und sind auf der Homepage des Berufskollegs zu finden: www.berufskolleg-troisdorf.de.

Das Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Troisdorf ist eines von vier Berufskollegs in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises. Das didaktische Angebot der Schule umfasst neben den industriellen und handwerklichen Metallberufen auch das Sozial- und Gesundheitswesen.
Besondere Bedeutung haben die Fachschulen für Sozialpädagogik und für Technik sowie die beruflichen Gymnasien für Gesundheit und für Erzieherinnen und Erzieher.

Zurzeit besuchen rund 2.700 Schülerinnen und Schüler das Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Troisdorf.
Weitere Informationen zum Berufskolleg sind im Internet unter www.berufskolleg-troisdorf.de zu finden.

Der Europäische Qualifizierungsrahmen (EQR) ist ein Instrument im Bildungssystem, das die unterschiedlichen nationalen Qualifikationen in Europa vergleichbar machen soll. Dabei werden die theoretischen und praktischen Kompetenzen beschreiben, die Lernende unterschiedlichen Bildungsgängen erwerben sollen. Die drei höchsten Level (6 bis 8) entsprechen den Niveaus des Hochschulrahmens, Bachelor, Master und Doctoral studies.

29.11.2018/584

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...