Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Gemeinsam stark für Frauen: Aktionstag gegen häusliche Gewalt – Kuchenwette für den guten Zweck

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Schläge und körperliche Misshandlungen durch den Ehemann oder Lebensgefährten stehen für eine besonders schwere Form von häuslicher Gewalt. Die hat viele Facetten: Psychisch, sexualisiert, oder der Partner bestimmt über Geld und Aufenthaltsort.

„Der Runde Tisch gegen häusliche Gewalt im Rhein-Sieg-Kreis hat sich zum Ziel gesetzt, auf das Thema in der Öffentlichkeit aufmerksam zu machen“, sagt Brigitta Lindemann, die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Sieg-Kreises. Deswegen findet zum jährlichen „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ am 24. November 2018 ein Aktionstag in Siegburg statt. „Für viele Frauen ist es der erste Schritt auf dem Weg aus der Gewaltsituation“, so Brigitta Lindemann weiter.

Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr gibt es Höhe Brauhofpassage/Kaiserstraße ein Programm unter dem Motto „Gemeinsam stark für Frauen“. Den Anfang machen die Chorgemeinschaft des Kreishaus-Chores und „Querbeet Hennef“. Es folgen u.a. die Trommelgruppe „Piranhas op jück“, eine Mitmach-Tanzaktion und ein Ausschnitt aus dem Programm „Im Griff“ der Bonner Poetry-Slammerin Ella Anschein. Besonderer Dank geht hier an den „Verkehrsverein Siegburg“ für seine tatkräftige Unterstützung. Auch Landrat Sebastian Schuster liegt das Thema sehr am Herzen. Er wird den Aktionstag um 12:00 Uhr offiziell eröffnen.

Bei einer Kuchenwette sammelt der Runde Tisch mindestens 50 Kuchen, die für den guten Zweck verkauft werden. Jeder darf leckere Kuchen und Torten backen und vorbei bringen! Der Erlös aus dem Verkauf geht an die Frauenberatungsstellen und Frauenhäuser im Rhein-Sieg-Kreis.

15.11.2018/557

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...