Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Minimarathon am Berufskolleg Siegburg

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Wer läuft am schnellsten? Im sportlichen Wettkampf um den besten Läufer und die beste Läuferin traten jetzt 400 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg an.

Über eine Distanz von 4,2 Kilometern liefen die Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule, der Gymnasialen Oberstufe und der Internationalen Förderklassen. Der klassische Marathon umfasst eine Streckenlänge von 42,195 Kilometern. Der Minimarathon, auf einer Distanz von 4,2 Kilometern – ein Zehntel der Marathonstrecke – wurde unterhalb der Siegbrücke an der Zange, die Start - und Zielpunkt war, absolviert.

Auf den sportlichen Wettkampf hatten sich die jungen Leute in den vorausgegangenen Wochen in ihren Sportstunden vorbereitet. So konnten gut trainierte und motivierte Läuferinnen und Läufer antreten.

Bestzeit von 16:12,3 Minuten errang ein Schüler der Stufe 12 der Gymnasialen Oberstufe. Es folgten mit 16:29,9 Minuten und mit 21:36,5 Minuten ein Schüler und eine Schülerin der Unterstufe der Höheren Handelsschule. Vierter, mit 17:04,0 Minuten wurde ein Schüler der Internationalen Förderklassen; er wurde in seinem Bildungsgang gleichzeitig Bester.

07.11.2018/543

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...