Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Dem Südpol ganz nah - Süße Kunst am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – Ein Eisberg, Pinguine, Robben und ein Wal – alles aus Zucker! Geschaffen wurde die Komposition von Anastasia Bogatsch vom Berufskolleg Köln-Ehrenfeld. Sie ist die diesjährige Gewinnerin des Zuckerkunstwettbewerbs im Rhein-Sieg-Kreis. „Tiere in freier Natur“ lautete das Motto, an dem sich die sechs besten Absolventinnen und Absolventen des schulübergreifenden Zuckerkunstkurses der Berufskollegs aus Hennef und Köln-Ehrenfeld orientierten.  

„Wir sind beeindruckt von der Qualität der Arbeiten! Fachkräften wie Ihnen gehört die Zukunft“, so die Jury des diesjährigen 11. Zuckerwettbewerbs um Thomas Wagner, Schuldezernent des Rhein-Sieg-Kreises, Martin Roth, Schulleiter des Gymnasiums Hennef, Johannes Segerath, Schulleiter des Berufskollegs Köln-Ehrenfeld, und Dirk Neuenhöfer von der Konditorinnung. Die Nachwuchskonditorinnen und Nachwuchskonditoren hatten unter Anleitung von Heiner Krautscheid, Fachlehrer im Ruhestand,  an jeweils zwei Nachmittagen gelernt, wie Zuckerschaustücke richtig hergestellt werden und damit eine für ihr Handwerk wichtige Zusatzqualifikation erworben.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs 2018:

Teilnehmer/in:          Betrieb:       Ausbildungsort:    Berufsschule:

Anastasia Bogatsch      Konditorei Rieger     Köln         BK-
                                                           Ehrenfeld
Ronja Preuß             Konditorei Reichard   Köln         BK-                                                           Ehrenfeld
Mascha Scheel           Konditorei Riese      Köln         BK-                                                           Ehrenfeld
Katharina Franke        Konditorei Hünten     Mondorf      CRBK Hennef
Amar Karaki             Konditorei Nick       Bonn         CRBK Hennef
Lea Olbert              Konditorei Schöner    Bonn         CRBK Hennef

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Ulrich Pöhler
  • Ulrich Pöhler

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...