Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit: Helfen Sie mit das Fahrradklima im Kreis zu verbessern!

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – Ob STADTRADELN, das E-Bike-Modellprojekt, oder auch die einzelnen Verkehrsschauen zur Verbesserung der Sicherheit – das Radfahren hat im Rhein-Sieg-Kreis einen hohen Stellenwert. „Der Radverkehr ist ein wichtiger Faktor der umweltfreundlichen Mobilität. Um die Qualität für die Radfahrenden zu verbessern, brauchen wir jedoch auch die Unterstützung aus der ´Praxis´“, so Dr. Hermann Tengler, Leiter des Referats für Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung des Rhein-Sieg-Kreises.

Und das geht unkompliziert und schnell – sogar von zu Hause aus – mit dem Online-Fahrradklimatest des ADFC. 27 Fragen, für deren Beantwortung man ca. fünf Minuten braucht, helfen, die Qualität der Radstrecken auch hier im Kreisgebiet zu verbessern. Der Test ist im Internet zwischen dem 1. September und dem 30. November 2018, unter www.fahrradklima-test.de zu finden.

Mindestens 50 Einwohnerinnen bzw. Einwohner einer Kommune müssen an der bundesweiten Online-Befragung teilnehmen, damit die Ergebnisse in die Auswertung einfließen können. Bei der letzten Abfrage 2016 kamen 14 der 19 der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in die Auswertung. „Machen Sie mit bei der Online-Befragung des ADFC! Je mehr Menschen teilnehmen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse. Dann wissen wir, ob und wo noch Handlungsbedarf besteht“, ruft Dr. Hermann Tengler auf.

18.10.2018/519

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...