Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Verkehrsbehinderungen auf der K 42 bei Bornheim-Sechtem: Kreis saniert Kreuzung

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Der Rhein-Sieg-Kreis saniert ab Montag, 29. Oktober 2018, den Kreuzungsbereich der K 42 mit der L 190 bei Bornheim-Sechtem. Bis voraussichtlich 17. November 2018 wird zudem der Geh- und Radweg entlang der Kreisstraße auf einer Länge von rund 2.500 Metern saniert.

Während der Bauarbeiten muss die Kreisstraße für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt werden. Eine  Umleitung führt in Sechtem über die K 33 nach Merten und von dort weiter über die L 183 wieder zurück nach Bornheim. Radfahrerinnen und Radfahrer können die gesperrte Fahrbahn von Bornheim in Richtung Sechtem nutzen und den Baustellenbereich an der Kreuzung über Wirtschaftswege umfahren.

Die Bauarbeiten werden von der Firma Josef Scheiff GmbH & Co. KG aus Euskirchen durchgeführt.

Der Rhein-Sieg-Kreis investiert rund 80.000 Euro in dieses Projekt und damit in gute und sichere Straßen. Die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger bleibt selbstverständlich gewährleistet, Feuerwehr und Rettungsdienste sind über die Bauarbeiten informiert. Das gilt auch für den ÖPNV.

Die Kreisverwaltung weiß, dass Baustellen Umwege und Wartezeiten bedeuten können und hofft auf Ihr Verständnis.

25.10.2018/530

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...