Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

„Talente im Dialog“ – Berufsstarterbörse für tausende Jugendliche

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Zum siebten Mal können sich am 25. September 2018 tausende Schülerinnen und Schüler in Troisdorf über Ausbildungsmöglichkeiten und Berufschancen informieren. Dann findet in der Stadthalle die Berufsstarterbörse „Talente im Dialog“ statt.

80 Unternehmen und Institutionen stehen den jungen Menschen dann Rede und Antwort. Unter den Ausstellern der Messe sind viele Betriebe aus der Region; sie kommen aus verschiedenen Branchen, wie Industrie, Dienstleistung, Einzelhandel und Handwerk. Interessenverbände, wie die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg oder die Kreishandwerkerschaft sind bei der Berufsstarterbörse ebenso vertreten, wie Behörden. Die Schülerinnen und Schüler können sich auch über das Finanzamt, die Bundeswehr, das Zollamt und die Polizei als Arbeitgebende informieren. Auch die Kreisverwaltung informiert interessierte junge Menschen über die Ausbildungs-Chancen beim Rhein-Sieg-Kreis.

Eröffnet wird die Berufsstarterbörse „Talente im Dialog“ am 25. September 2018 um 09.00 Uhr vom Landrat des Rhein-Sieg-Kreises Sebastian Schuster zusammen mit Kreiswirtschaftsförderer Dr. Hermann Tengler, Troisdorfs Vize-Bürgermeisterin Gisela Günther sowie der Leiterin der Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg, Martina Schönborn-Waldorf.

Die Berufsstarterbörse wird von der Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg organisiert. Der Rhein-Sieg-Kreis unterstützt die Messe zusammen mit den Wirtschaftsförderungen der Städte Troisdorf, Siegburg, Sankt Augustin, Lohmar, Hennef, sowie der Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg sowie der Kreissparkasse Köln.

20.09.2018/455

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...