Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Neues Veranstaltungsprogramm der Gründungsakademie Rhein-Sieg – ein Blick hinein lohnt sich!

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – Wer erfolgreich selbständig sein will, wird immer wieder mit neuen Fragestellungen und Herausforderungen des Marktes konfrontiert. Das gilt für Neugründende genauso wie für Unternehmerinnen und Unternehmer, die seit Jahren im Geschäft sind. Das Team der Gründungsakademie Rhein-Sieg um Dr. Hermann Tengler, Leiter des Referats für Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung des Rhein-Sieg-Kreises, hat daher auch für das zweite Halbjahr 2018 ein interessantes Veranstaltungsprogramm mit attraktiven Themen zusammengestellt.

Selbstverständlich sind die Dauerbrenner Businessplan, Steuern und Marketing und der monatlich stattfindende Jungunternehmerstammtisch wieder im Angebot. Das aktuelle Thema „DSGVO in der Praxis: Anforderungen an die Website“ steht am Donnerstag, 27. September 2017, um 17:00 Uhr auf der Agenda. Alternativen zu Werbeinseraten in der Zeitung stellt Referentin Dr. Katja Niemeyer am Donnerstag, 22. November 2018, unter der Überschrift „Wie komme ich in die Presse – ohne Anzeigen zu schalten“ vor.

Mehrere Workshops befassen sich auch mit dem Thema Kommunikation, denn sie ist oft der Schlüssel für gute Verhandlungen und Verkaufsgespräche. Nach dem Erfolg im vergangenen Halbjahr heißt es dann Ende November wieder: „Netzwerken Sie – Business-Speed-Dating“.

Die überwiegend kostenfreien Workshops finden im BusinessCampus Sankt Augustin statt. Ausführliche Informationen rund um das aktuelle Programm für das 2. Halbjahr können unter www.gruendungsakademie-rhein-sieg.de abgerufen werden.

Die Gründungsakademie Rhein-Sieg ist ein gemeinsames Projekt des Referates Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung und der Kreissparkasse Köln.

13.09.2018/440

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...