Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Vollsperrung der Kreisstraße 57 – Kommunalweg – in Wachtberg-Gimmersdorf für neuen Kreisverkehr

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – In der Zeit von Dienstag, 18. September 2018, bis Freitag, 21. Dezember 2018, ist mit Verkehrsbehinderungen auf der Kreisstraße (K) 57 – Kommunalweg – zu rechnen.

Ein Kreisverkehr soll künftig die im Bau befindliche Ortsumgehung K 14 mit der K 57 verbinden. Um diesen anlegen zu können, wird der Abschnitt, beginnend östlich der Einmündung Weststraße in Richtung Villip, auf einer Länge von 350 m vollständig gesperrt werden.

Die Weststraße wird während dieser Sperrung zur Sackgasse und kann nur von der K 14 – Berkumer Weg - aus angefahren werden. Die in diesem Bereich auf die K 57 mündenden Wirtschaftswege müssen für die Arbeiten gesperrt werden und können ebenfalls nur rückwärtig erschlossen werden.

Die Umleitung für den Verkehr führt über die K 57 – Kommunalweg bis zur  L 123 – Dreikönigenstraße - , in Verlängerung Rathausstraße bis Berkum, von dort dann über die K 58 – Am Wachtbergring - bis auf den Kreisverkehr der K 58 / Gimmersdorfer Straße / K 57 und dann wiederum auf die K 57 – Kommunalweg.

Die Straßenbauarbeiten werden von der Firma Oevermann Verkehrswege GmbH aus Kreuzau durchgeführt.

Die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger bleibt selbstverständlich gewährleistet, Feuerwehr und Rettungsdienste sind über die Bauarbeiten informiert. Der ÖPNV ist nicht von der Maßnahme betroffen.

Die Kreisverwaltung weiß, dass Baustellen Umwege und Wartezeiten bedeuten können und hofft auf Ihr Verständnis.

13.09.2018/448

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...