Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

11. April: „Impulse am Mittag“ mit Tipps zur familienbewussten Personalpolitik für Hennefer Firmen

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – „Impulse am Mittag: Familienbewusste Personalpolitik vor Ort“ lautet die Veranstaltung, die sich gezielt an Geschäftsführende in Hennef mit bis zu 249 Beschäftigten richtet. Am Donnerstag, 11. April 2019, von 12 Uhr bis 14 Uhr, geht es beim Mittagsimbiss um aktuelle Informationen und einen Erfahrungsaustausch.

„Mit unseren Veranstaltungen und dem Netzwerk FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn / Rhein-Sieg unterstützen wir die Betriebe ganz praxisnah bei der Einführung beschäftigungsorientierter Angebote“, sagt Elke Graff, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg. „So können sich die Unternehmen als attraktive Arbeitgebende positionieren und das große weibliche Fachkräftepotential für sich erschließen und halten“, so Elke Graff. Im Informationsteil geht es um den Trend Familienbewusste Personalpolitik und vor allem um praktische Tipps zur Einführung von Home Office, flexiblen Arbeitszeiten oder die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung in der Sportschule Hennef, Sövener Straße 60, 53773 Hennef, ist bis Montag, 8. April 2019, per E-Mail an infokompetenzzentrum-frau-berufde möglich. Der kostenlose Info-Mittag wird in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Hennef angeboten.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn und wird vom Land NRW und der Europäischen Union gefördert. Weitere Informationen gibt es unter www.familienbewussteunternehmen.de und www.competentia.nrw.de/bonn_rhein-sieg.

03.04.2019/158

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...