Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Mobilität im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn: Gemeinsame Sitzung der Planungs- und Verkehrsausschüsse

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Um den aktuellen Stand und Strategien zur Mobilität in der Region geht es in der neunten gemeinsamen Sitzung der Planungs- und Verkehrsausschüsse des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn.

Robert Follmer vom infas Institut Bonn wird die Regionalergebnisse für den Rhein-Sieg-Kreis und die Bundesstadt Bonn zu Mobilität in Deutschland (MiD) vorstellen. Diese ergeben sich aus einer bundesweiten Befragung der Bevölkerung, die regelmäßig im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr durchgeführt wird. Zusammen mit dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg hatten sich der Rhein-Sieg-Kreis und die Bundesstadt Bonn auch 2017 wieder entschieden, an der Befragung teilzunehmen, um Ergebnisse für unsere Region zu erhalten.

Des Weiteren werden die Ausschussmitglieder über weitere Schritte zur Weiterentwicklung des regionalen Stadtbahnangebots, also der Linien 66/67, 18 sowie 16, entscheiden.     

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur gemeinsamen Sitzung der Planungs- und Verkehrsausschüsse des Rhein-Sieg-Kreises am Donnerstag, 04.04.2019, um 17.00 Uhr, im Ratssaal des Bonner Stadthauses, Berliner Platz 2, 53111 Bonn, eingeladen.

03.04.2019/159

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...