Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Ausschuss für Soziales, Gleichstellung und Integration des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Soziales, Gleichstellung und Integration des Rhein-Sieg-Kreises kommt am 2. September zu seiner Sitzung zusammen.

Die Ausschussmitglieder werden sich unter verschiedenen Aspekten mit sexualisierter Gewalt gegen Männer und Frauen befassen. Unter anderem soll beispielsweise die Weiterentwicklung des Schutzangebots für Frauen und Kinder im Rhein-Sieg-Kreis erörtert werden.

Darüber hinaus steht der aktuelle Sachstand eines Konzepts zur Stärkung der Pflegeberatung im Rhein-Sieg-Kreis auf der Tagesordnung.

Hermann Allroggen, Vorsitzender des Vereins kivi e.V., wird über den aktuellen Fortgang der Projekte des Vereins zur Förderung der Gesundheit im Rhein-Sieg-Kreis, kivi e.V., berichten.

Des Weiteren entscheidet der Ausschuss über die Übernahme von Eigenmitteln, auf Antrag des Katholischen Vereins für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis e.V. (SKM). Hintergrund ist die Projekt-Teilnahme des SKM an der Landesinitiative zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gleichstellung und Integration des Rhein-Sieg-Kreises am Montag, 02.09.2019, um 16:00 Uhr, im Siegburger Kreishaus, Raum Rhein, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, eingeladen.

28.08.2019/353

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...