Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Jahresbericht des Rhein-Sieg-Kreises: Gemeinsam stark – Kooperation als Zukunftschance

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Der Rhein-Sieg-Kreis und die Stadt Bonn haben eine ganz besondere Beziehung. Der eine ist mit fast 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern der zweitgrößte Landkreis Deutschlands, die andere ist ehemalige Bundeshauptstadt. Geografisch gesehen umschließt der Rhein-Sieg-Kreis Bonn fast vollständig und dennoch war das Verhältnis nach der kommunalen Neugliederung von 1969 eher unterkühlt.

Dies änderte sich im Jahr 1991 durch den Beschluss zum Regierungsumzug von Bonn nach Berlin ganz entscheidend. In der Region wurde befürchtet, dass mindestens 22.600 Arbeitsplätze verloren gehen würden. Diesem Szenario stellten sich die Stadt Bonn, der Rhein-Sieg-Kreis und der Kreis Ahrweiler gemeinsam entgegen: sie trafen mit dem Bund sowie den Ländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz die Vereinbarung über die Ausgleichsmaßnahmen für die Region Bonn. Der Bund verpflichtete sich darin, den Strukturwandel mit 2,81 Milliarden DM zu unterstützen.

Die Kooperation der drei Partner war erfolgreich: obwohl zunächst mehr als 20.000 Arbeitsplätze an die neue Hauptstadt Berlin verloren gingen, haben der Rhein-Sieg-Kreis und Bonn seit dieser Zeit nicht nur viele Arbeitsplätze, sondern auch neue Mitbürgerinnen und Mitbürger gewonnen.

Trotz der seit dem Hauptstadtbeschluss erzielten Erfolge müssen alle Partner am Ball bleiben, denn zu den alten Herausforderungen sind neue hinzugekommen. Die Zusammenarbeit des Rhein-Sieg-Kreises, der Stadt Bonn und der Kreises Ahrweiler ist Thema eines Artikels von Kreiswirtschaftsförderer Dr. Hermann Tengler für das Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises.

Das Jahrbuch ist in der Edition Blattwelt von Reinhard Zado erschienen und für 13,50 Euro im Buchhandel erhältlich.

Nach dem Jahrbuch ist vor dem Jahrbuch … – Das Jahrbuch 2021

Die Vorbereitungen für das Jahrbuch 2021 sind angelaufen.

„Kulinarik im Rhein-Sieg-Kreis“ lautet das Schwerpunktthema: Kochen, Genuss und Genießen, Nachhaltigkeit, Tradition und Innovation bei der Gewinnung oder Herstellung von Lebensmitteln, lokale Besonderheiten und regionale Vielfalt, kulinarische Bräuche und Erinnerungen, mögliche Geheimtipps und vieles mehr.

Das Kultur- und Sportamt des Rhein-Sieg-Kreises freut sich über Vorschläge für die neue Ausgabe: vorzugsweise per E-Mail an jahrbuchrhein-sieg-kreisde oder unter der Rufnummer 02241/13-3294.

30.12.2019/545

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...