Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Den Helfenden helfen: Großes Interesse am Workshop zur Selbstfürsorge

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Zahlreiche Betreuerinnen und Betreuer in helfenden Berufen im Rhein-Sieg-Kreis wollten sich im Kreishaus im Workshop „Selbstfürsorge in helfenden Berufen im Kontext zu häuslicher Gewalt“ darüber informieren, wie sie mit starken Belastungen in ihrem beruflichen Alltag umgehen können.

Referentin Christine Hütten vom Frauenzentrum Bad Honnef informierte detail- und kenntnisreich über ein Thema, welches oft verdrängt wird: Die eigene seelische und körperliche Versehrtheit bei der Hilfe für andere. Was sind meine Belastungen? Wie erkenne ich die Signale von Überforderung? Und wie gelingt eine Abgrenzung ohne inneres Schuldgefühl?

Gerade die letzte Frage war für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops von besonderem Interesse. Viele nehmen die Probleme und Sorgen der von ihnen betreuten Menschen „mit nach Hause“ und kennen kaum Abgrenzungsmöglichkeiten zu ihrem Selbstschutz. Und wenn sie in ihrem Arbeitsumfeld dazu noch mit Gewalt, insbesondere häuslicher Gewalt, konfrontiert werden, gibt es einen großen Bedarf an einem Austausch untereinander über die erlebten Erfahrungen.

Christine Hütten konnte in ihrem Seminar genau dafür Hilfen und Möglichkeiten aufzeigen, um im System der Helferinnen und Helfer die Beziehungsdynamik zu erkennen und zu verstehen. So können die Helfenden sich selbst helfen, um nicht „auszubrennen“, sondern weiterhin für andere Menschen da zu sein.

Der Workshop konnte durch den „Runden Tisch gegen häusliche Gewalt im Rhein-Sieg-Kreis“ mit Hilfe von Landesfördergeldern angeboten werden. Der „Runde Tisch gegen häusliche Gewalt im Rhein-Sieg-Kreis“ ist ein institutionelles Netzwerk, welches sich seit 2002 für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für effektive und umfassende Schutz- und Hilfsmaßnahmen für von häuslicher Gewalt Betroffene einsetzt.

16.12.2019/527

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...