Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Informationsabend Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises am 31. Januar – Anmeldung ab 9. Februar

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Technisch interessierte Jugendliche können am Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef das Fachabitur oder das Abitur erwerben. Das Berufliche Gymnasium mit den Schwerpunkten Elektrotechnik oder Ingenieurwissenschaften ist für Schülerinnen und Schüler empfehlenswert, die bei entsprechender Leistungsfähigkeit die allgemeine Hochschulreife in Kombination mit beruflicher Bildung anstreben.

Die Schule informiert am Donnerstag, 31. Januar um 18:00 Uhr in der Aula des städtischen Gymnasiums in Hennef über alle Bildungsgänge, die zur Fachhochschule, bzw. zur allgemeinen Hochschulreife führen. Einen weiteren Info-Tag gibt es am Samstag, 9. Februar im Berufskolleg. Um 8:30 Uhr beginnt dort auch die Anmeldung für das Schuljahr 2019/2020.

Zum Bildungsangebot des Carl-Reuther-Berufskollegs gehören auch die „Ausbildungsvorbereitung“ und die Berufsfachschulen. Diese Bildungsgänge ermöglichen Schülerinnen und Schülern, neben beruflichen Kenntnissen den Hauptschulabschluss bzw. die Fachoberschulreife zu erwerben. Sie werden in folgenden Schulbereichen angeboten: Bautechnik, Elektrotechnik, Farbtechnik, Holztechnik und Metalltechnik sowie Ernährungs- und Versorgungsmanagement.

Das Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef ist eines von vier Berufskollegs in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises. Weitere Informationen unter www.bk-hennef.de.

16.01.2019/027

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...