Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises: Eitorfer Birnen auf Chicagoer Weltausstellung – LVR-Freilichtmuseum in Lindlar und Obstbaukultur im Bergischen

Rhein-Sieg-Kreis (we) – Es war im Jahre 1893, als Zuckerbirnen von der Sieg sogar auf der „World´s  Columbian Exposition“ in Chicago gezeigt und verkostet wurden. Die Ausstellung fand damals im Andenken an den vierhundertsten Jahrestag der Entdeckung Amerikas im Jahr 1492 durch Christoph Kolumbus statt.

Michael Kamp erzählt im aktuellen Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises anschaulich die Geschichte der Obstbaukultur im Bergischen Land und stellt das viel besuchte Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Rheinland in Lindlar als Bergisches Museum für Ökologie und bäuerlich-handwerkliche Kultur mit seiner antiken Ausstattung vor. Die einst so herausragende Bedeutung des Obstbaus an der Sieg wird einprägsam geschildert. Wer mehr über die deutschlandweiten Obstprodukte der ersten Liga erfahren möchte, dem wird das Jahrbuch 2019 empfohlen.

Das Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises ist in der Edition Blattwelt von Reinhard Zado erschienen und für 13,50 Euro im Buchhandel erhältlich.

Nach dem Jahrbuch ist vor dem Jahrbuch … – Das Jahrbuch 2020

Die Vorbereitungen für das Jahrbuch 2020 sind angelaufen. Mit Blick auf den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens orientiert es sich an den Leitthemen des Jubiläums-Logos BTHVN2020 und setzt seinen Schwerpunkt somit auf die Themen Bürger in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis, Tonkunst, Humanismus, Visionen und Natur .

Das Kultur- und Sportamt des Rhein-Sieg-Kreises freut sich unter der Rufnummer 02241/13-3294 oder per E-Mail an jahrbuchrhein-sieg-kreisde über Vorschläge für die neue Ausgabe.

23.01.2019/036

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...