Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Forschungszentrum caesar als neuer Partner im zdi-Netzwerk :MINT im Rhein-Sieg-Kreis – Gesamtschule Lohmar als erste Schule im caesar-Schülerlabor

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Wissenschaftliches Arbeiten in einem Labor wird für die Schülerinnen und Schüler im Rhein-Sieg-Kreis jetzt möglich. Das zdi1-Netzwerk :MINT² hat mit dem Forschungszentrum caesar³ in Bonn einen neuen Kooperationspartner gewonnen. Unter Leitung von Dr. Mia von Scheven, Edu-cational Outreach Officer, ist bei caesar ein Schülerlabor eingerichtet worden. Jetzt wurde die Partnerschaft offiziell durch die Überreichung der zdi-Partnerurkunde des zdi-Netzwerks :MINT im Rhein-Sieg-Kreis besiegelt. 

„Die neue Partnerschaft des Rhein-Sieg-Kreises mit seinem zdi-Netzwerk und dem Forschungszentrum caesar bietet die Möglichkeit, die MINT-Förderung mit weiteren Experten auszuweiten“, sagt der Leiter des Amtes für Schule und Bildungskoordinierung, Hans Clasen. „Experimente in echten Laboren durchzuführen, fördert bei Schülerinnen und Schülern die Motivation, tiefer und nachhaltiger in die Naturwissenschaften einzutauchen. Dies kann die Berufswahlorientierung im Bereich der MINT-Fächer maßgeblich unterstützen und der Fachkräftesicherung dienen.“ 

Dr. Jason Kerr, wissenschaftlicher Direktor des Forschungszentrums caesar, ergänzt: „Es ist wichtig, die Forscher- und Entdeckerfreude der Lernenden besonders in jungen Jahren zu fördern und aufrechtzuerhalten. Die Naturwissenschaften leisten einen besonderen Beitrag dazu, die Welt zu verstehen. Das ist wichtig, um beispielsweise in Bezug auf das aktuelle Thema Klimaschutz verantwortungsvoll mit den Ressourcen umgehen zu lernen.“ 

Das Forschungsinstitut geht jetzt mit einem Workshop an den Start, bei dem Kenntnisse über Entwicklungs- und Verhaltensbiologie, die Neurowissenschaften und Sinnesorgane vermittelt werden. Dabei werden beispielsweise Zebrafischlarven in ihrem Verhalten beobachtet und so deren Entwicklungs-Merkmale im jeweiligen Entwicklungsstadium identifiziert. 

Als erste Schule aus dem Rhein-Sieg-Kreis profitiert die Gesamtschule Lohmar von der Zusammenarbeit mit caesar. Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin Nicole Arens das neue Schülerlabor besucht und waren begeistert: „Einmal in so einem richtigen Labor zu forschen und echte Experimente zu machen, ist toll! So versteht man alles viel besser. Zu sehen, wie die verschiedenen Entwicklungsstadien der Zebrafischlarven in echt aussehen, ist total faszinierend“, hieß es am Ende.


¹Das Kürzel zdi steht für Landesinitiative Zukunft durch Innovation, ²MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Dieses Netzwerk wird in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises immer weiter ausgebaut, zu den verschiedenen Kooperationspartnern gehören Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung, Schule und Hochschule. 

³caesar steht für „Center of Advanced European Studies and Research“. Das  Forschungsinstitut in Bonn betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Neuroethologie. Erforscht werden dort die neuronalen Mechanismen, die Tierverhalten zugrunde liegen. Das Institut wird durch eine gemeinnützige Stiftung privaten Rechts finanziert. Stifter sind die Bundesrepublik Deutschland und das Land Nordrhein-Westfalen. caesar ist eng mit der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) assoziiert und teilt deren wissenschaftliche Prinzipien. Der Präsident der MPG ist Vorsitzender des Stiftungsrates, die caesar-Direktoren sind wissenschaftliche Mitglieder der MPG.


Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...