Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Wegweiser für Menschen mit Behinderungen: Aktualisiert und auch wieder in „Leichter Sprache“

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Inhaltlich überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht ist jetzt der „Wegweiser für Menschen mit Behinderung“. Er erscheint in 4. Auflage in Höhe von 8.000 Exemplaren. Interessierte können sich hier einen Überblick über die vorhandenen Unterstützungsangebote in der Region verschaffen. 

„Wir würden uns freuen, wenn die aktuelle Ausgabe nicht nur dazu beiträgt, Beeinträchtigungen für Menschen mit Behinderungen im Rhein-Sieg-Kreis abzubauen, sondern auch einen kleinen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis und damit zur Inklusion leisten kann“, so Landrat Sebastian Schuster und Bettina Lübbert, die Behindertenbeauftragte des Rhein-Sieg-Kreises, im Vorwort der Broschüre. 

Neben der bewährten Form erscheinen etwa 1.000 Ausgaben des Wegweisers auch wieder in „Leichter Sprache“, einer speziellen barrierefreien Sprache, wie z.B. die Blindenschrift oder die Gebärdensprache. Sie ist besonders leicht verständlich und kommt dadurch allen Menschen zugute, die aus unterschiedlichen Gründen über geringe Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen. Zudem verfügt der Wegweiser in der Internetversion erstmalig über eine Vorlesefunktion für Sehbehinderte. 

Der Wegweiser für Menschen mit Behinderung richtet sich auch an die Angehörigen sowie an im sozialen Bereich tätige Fachkräfte und ehrenamtlich Mitwirkende. Er enthält Informationen sowie Adressen für die verschiedenen individuellen Lebenslagen. 

Hierzu gehören u.a. die Frühförderung und therapeutische Hilfen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, Angebote der Kindergärten und Schulen , Hilfen für behinderte Menschen im Berufs- und Arbeitsleben, Adressen von Wohneinrichtungen, Tipps zur Wohnungsanpassung sowie Informationen zu den Themen Kommunikation und Medien. 

Die bebilderte Broschüre gibt Hinweise zur Mobilität, wie der Umrüstung zum behindertengerechten Fahrzeug und zu barrierefreien Reisen, über finanzielle Hilfen und Vergünstigungen wie beispielsweise Grundsicherung oder Schwerbehindertenausweis, über Hilfs- und Beratungsangebote der Behindertenverbände oder Selbsthilfegruppen. Außerdem informiert der Wegweiser über Freizeit-, Bildungs- und Sportangebote. 

Der „Wegweiser für Menschen mit Behinderung“ ist ab sofort in den Rathäusern der Städte und Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis, bei den Wohlfahrts- und Behindertenverbänden sowie im Kreishaus in Siegburg erhältlich. Er kann telefonisch bestellt werden unter 02241 / 13-3274. 

Internet:
www.rhein-sieg-kreis.de/wegweiserbehinderung
www.su.behindertenratgeber.de
www.su1.behindertenratgeber.de (direkter Link zur Audioversion)

24.06.2019/277

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...