Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Kunst selber machen: Bei spARTe EINSZWEIDREI sind Kinder und Jugendliche kreativ

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Bei einem neuen Kunstprojekt können Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 21 Jahren selber zur Künstlerin oder zum Künstler werden und verschiedene Kunstsparten kennenlernen. Wie in einem Labor experimentieren die jungen Kreativen, gehen auf „Forschungsreise“, entdecken und gestalten. Im Fokus stehen die bildenden Künste und die neuen Medien.

Der Rhein-Sieg-Kreis und die Stadt Bonn haben zusammen dieses Projekt ins Leben gerufen. Die ersten Workshops sind bereits gestartet, Anmeldungen für die Workshops 2019 sind ab sofort möglich. Das Gesamtprogramm umfasst drei Jahre. In jedem Jahr steht eine andere Sparte im Mittelpunkt.

In diesem Jahr geht es um Formen der Literatur: Texte, Gedichte, eine Zeitung oder Illustrationen - die eigenen Geschichten lassen sich auf vielfältige Art und Weise umsetzen. Musik ist das Thema des Beethoven-Jubiläumsjahrs 2020. Von den Werken Beethovens ausgehend, entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts auch andere Stile und Genres. 2021 steht der Film im Fokus. Reicht ein Handyvideo oder gehört mehr dazu? Gerade weil das Medium Film so vielseitig ist und (fast) alle Sinne anspricht, fasst das dritte Jahr von spARTe EINSZWEIDREI das gesamte Projekt zusammen.

Die Workshops werden in Kitas und Schulen oder als freie Gruppenangebote zumeist kostenfrei angeboten. Anmeldungen nehmen die Leiterinnen und Leiter der Workshops oder die Verantwortlichen in den Institutionen entgegen. Alle weiteren Infos und die Programme unter www.rhein-sieg-kreis.de/sparte123 oder www.bonn.de/sparte123.

22.03.2019/135

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...