Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Letzte Chance auf tolle Preise: Einsendeschluss für Swisttaler Logo-Wettbewerb rückt näher

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Jetzt aber schnell! Bis zum 15. März 2019 ist noch Zeit, seinen Entwurf einzureichen, dann ist Einsendeschluss für ein neues Logo für Kinder-und Jugendliche in Swisttal. Die jungen Leute der Gemeinde sollen ihr eigenes Logo bekommen und so sofort erkennen können, dass dort, wo dieses zu sehen ist, sich alles um sie dreht.

Erlaubt ist dabei, was gefällt! Egal ob gezeichnet, gebastelt oder anders gestaltet: es können Einzel- und  Gruppenvorschläge sowohl als handschriftliche Skizze oder Zeichnung, als auch in elektronisch gestalteter Form eingereicht werden. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen bis 27 Jahre, die in Swisttal wohnen, dort zur Schule gehen oder in einem örtlichen Verein engagiert sind. Pro Person oder Zweier-Team darf ein Entwurf eingesendet werden.

Der Wiedererkennungswert für junge Menschen und der Bezug zu Swisttal soll beim neuen Logo auf den ersten Blick erkennbar sein. Hierzu möchte die Jury in ein paar kurzen Sätzen erklärt bekommen, warum sich die Teilnehmenden für ihren Entwurf begeistern.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden geehrt, die drei kreativsten Einsendungen gewinnen Preise:

1.   Preis:     Gutschein für einen Besuch im Phantasialand für zwei
                Personen
2.   Preis:     Gutschein für einen Besuch im Erlebnisbad für zwei Personen
3.   Preis:     Gutschein für einen Kinobesuch für zwei Personen

Die Entwürfe und das auszufüllende Formblatt können bis zum 15. März 2019 bei den Offenen Treffs in Heimerzheim, Odendorf oder Buschhoven abgegeben oder per Mail an joerg.hardekjade geschickt werden. Für eine Bewerbung via Post gilt folgende Adresse:

Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH, Tanja Lorenzen, Kaiser-Karl-Ring 2, 53111 Bonn.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter:
www.kja-bonn.de/logowettbewerb oder www.kjr-swisttal.de

Swisttaler Erklärung zur Kinder- und Jugendförderung

„Die Meinung und Wünsche von Kindern und Jugendlichen sollen von Erwachsenen mehr gehört und beachtet werden.“ Dazu haben sich die Gemeinde Swisttal, das Kreisjugendamt (Jugendhilfezentrum für Alfter, Swisttal und Wachtberg), die evangelische Kirchengemeinde Swisttal, der katholische Kirchengemeindeverband Swisttal, der Kinder- und Jugendring Swisttal e.V., der Gemeindesportverband Swisttal e.V. und die Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH verpflichtet. Weitere Informationen zur Erklärung finden Sie unter https://www.kjr-swisttal.de

08.03.2019/116

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...