Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Bau- und Vergabeausschuss besichtigte Baustelle: Innenausbau des Carl-Reuther-Berufskollegs schreitet voran

Rhein-Sieg-Kreis (hei) –Der Bau- und Vergabeausschuss des Rhein-Sieg-Kreises führte seine jüngste Sitzung in den Interimsgebäuden des Carl-Reuther-Berufskollegs des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef durch. Dabei wurde unter anderem über laufende Baumaßnahmen beraten und erneut eine Vielzahl von Vergabeentscheidungen getroffen.

Im Anschluss an die Sitzung bestand für die Ausschussmitglieder sowie Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltung die Möglichkeit einer Baustellenbesichtigung.

Die Sanierung und Erweiterung des Carl-Reuther-Berufskollegs startet derzeit in ihre „heiße Phase“: Die Fassade ist im Wesentlichen geschlossen, so dass sich die Baumaßnahme nunmehr auf den Innenausbau fokussiert.

Im Erdgeschoss ist der Trockenbau bereits zu 90 Prozent fertiggestellt. Im 1. Obergeschoss sind 80 Prozent der Trockenbauwände errichtet und über die Hälfte der Flächen mit Estrich belegt. Im 2. Obergeschoss wird noch an der Brandschutzdecke gearbeitet, anschließend werden dort die Wände gestellt.

Daneben arbeiten auch Handwerker aus den Bereichen Elektrik, Heizung, Lüftung, Sanitär arbeitet auf der Baustelle. Gleichzeitig laufen Abstimmungsgespräche für Ausbaugewerke wie die aus dem Schlosserhandwerk für die Geländer sowie den Fachfirmen für Bodenbeläge, Türen, Einbaumöbel und Malerarbeiten. Ab Mitte Juni beginnen dann auch die Arbeiten an den Außenanlagen.

„In den kommenden Wochen erwarten wir die Hochphase der Baumaßnahme mit täglich bis zu 200 Handwerkern und Handwerkerinnen an der Baustelle“, kündigte Kreiskämmerin Svenja Udelhoven an und sagte: „Ich freue mich sehr, dass die Kreispolitik diese zukunftsgerichtete Investition in die Bildungslandschaft des Rhein-Sieg-Kreises ermöglicht hat.“

Schuldezernent Thomas Wagner zeigte sich auf der Baustelle überzeugt: „Alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und die Ausbildungsbetriebe der Region werden vom neuen Gebäude des Carl-Reuther-Berufskollegs und seiner hochmodernen Ausstattung profitieren.“

Das Carl-Reuther-Berufskolleg (CRBK) in Hennef ist eine berufsbildende Schule in der Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises.

Die didaktischen Schwerpunkte des CRBK liegen in der Berufsorientierung, der Berufsausbildung und der beruflichen Weiterbildung in den Bereichen Elektro- und Metalltechnik, Informations- und Telekommunikationstechnik (IT-Technik), Mechatronik, Bau- und Holztechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung sowie Ernährungs- und Versorgungsmanagement. In mehr als 50 Bildungsgängen werden circa 2.600 Schülerinnen und Schüler qualifiziert.

Die Sanierung und Erweiterung des CRBK läuft seit Sommer 2017, im Herbst 2018 konnte Richtfest gefeiert werden. Während der Bauzeit ist die Schule in Interimsgebäuden am Standort untergebracht, der Rückzug in die sanierte Schule soll noch in 2019 erfolgen.

Mit einem Gesamtvolumen von ca. 66,9 Millionen Euro handelt es sich um die aktuell größte Baumaßnahme des Rhein-Sieg-Kreises.

16.05.2019/221

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis
  • Rhein-Sieg-Kreis

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...