Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Zwischen Wut und Hilflosigkeit: Seminar für Eltern pubertierender Kinder

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Die Pubertät ist meist für alle Beteiligten schwierig. Die Mädchen und Jungen hängen zwischen Kind-Sein und erwachsen werden in der Luft und Eltern fühlen sich oft überfordert mit ihrem Nachwuchs. Nicht selten machen sie sich große Sorgen: die Jugendlichen kapseln sich ab, hängen in der Schule durch und sind entweder kaum zuhause oder nur noch in ihrem Zimmer.

Viele Eltern wenden sich in solchen Situationen an die örtlichen Familien- und Erziehungsberatungsstellen. Die dortige Beratung ist kostenlos und die Beraterinnen und Berater stehen unter Schweigepflicht. In Gesprächen werden gemeinsam Wege gesucht, wie Eltern auf Ihre Kinder zugehen, die Beziehung positiv stärken und so wieder großen Anteil am Leben der Mädchen und Jungen nehmen können.

Da auch der Austausch mit anderen Eltern oft hilft, bietet die Familien- und Erziehungsberatungsstelle des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg ein entsprechendes Elternseminar an. „Haltgeben und Loslassen – Wie Sie pubertierenden Kindern in schwierigen Situationen ein Anker sein können“ richtet sich an Eltern von 12- bis 16jährigen Jugendlichen.

Das Seminar umfasst vier Termine: es findet am 7., 14., 21. und 28. November 2019 jeweils von 19 bis 21 Uhr in der Mühlenstraße 49 in Siegburg statt. Interessierte können sich bis zum 30. Oktober 2019 telefonisch (02241 / 13 2710) oder per Email (eb.siegburgrskde) anmelden. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.

14.10.2019/432

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...