Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Ausschuss für Gesundheit und Inklusion des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Gesundheit und Inklusion des Rhein-Sieg-Kreises tagt am 23. September im Siegburger Kreishaus.

Dabei werden die Ausschussmitglieder über eine Mitgliedschaft des Landkreises im „Gesunde-Städte-Netzwerk der Bundesrepublik Deutschland“ beraten.

Des Weiteren sollen im Rahmen des Programms 2019/2020 des Aktionsplans Inklusion Gelder für einen Flyer in Leichter Sprache zum Thema Müllentsorgung im Rhein-Sieg-Kreis bereitgestellt werden.

Auch wird es einen Bericht aus der Arbeit des Fachbeirats Inklusion geben.  

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Inklusion des Rhein-Sieg-Kreises am Montag, 23.09.2019, um 16:00 Uhr, im Siegburger Kreishaus, Raum Rhein, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, eingeladen.

18.09.2019/388

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...