Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Im Rhein-Sieg-Kreis sind insgesamt 995 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet worden.

„Wir sind sehr gespannt, wie die Beratungen des Bundes ausgehen und wie die Lockerungen dann aussehen werden“, so Landrat Sebastian Schuster in der heutigen Pressekonferenz. „Gelernt haben wir aus den letzten Wochen, dass soziale Distanzierung und Kontaktpersonenermittlung hilft, Neuinfektionen zu reduzieren.“

„Die Anzahl der Infizierten im Rhein-Sieg-Kreis ist so gefallen, wie das die reine Lehre vorsieht“, ergänzt Dr. Rainer Meilicke, Leiter des Kreisgesundheitsamtes. Man sei nun gut auf eine Lockerung der kontaktreduzierenden Maßnahmen vorbereitet – sowohl technisch als auch methodisch und personell. „Denn eins dürfen wir nicht vergessen: Mit der Lockerung der Maßnahmen wird die Zahl der Infizierten auch wieder nach oben gehen – das müssen wir akzeptieren!“

Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis sieht derzeit wie folgt aus:

Insgesamt erfasste bestätigte Fälle

995

Davon genesene Personen

493

Davon verstorbene Personen

  24

Aktuelle Fälle

478

Personen in häuslicher Absonderung

> 3000


Die Verteilung auf den Rhein-Sieg-Kreis sieht wie folgt aus:
 

 Bestätigte Infektionen

aktuell

 davon

verstorben

 davon

genesen

 

aktuelle Fälle

Rhein-Sieg-Kreis

995

24

493

478

Alfter

54

1

38

15

Bad Honnef

68

1

38

29

Bornheim

93

1

33

59

Eitorf

37

3

22

12

Hennef

68

0

38

30

Königswinter

48

0

26

22

Lohmar

67

1

27

39

Meckenheim

61

1

34

26

Much

21

1

15

5

Neunk.-Seelscheid

28

0

20

8

Niederkassel

37

0

23

14

Rheinbach

43

1

19

23

Ruppichteroth

10

0

7

3

Sankt Augustin

131

11

30

90

Siegburg

70

0

42

28

Swisttal

24

2

14

8

Troisdorf

99

1

48

50

Wachtberg

28

0

13

15

Windeck

8

0

6

2

 15.04.2020/146

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...