Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Im Rhein-Sieg-Kreis sind insgesamt 1.028 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet worden.

„Die sukzessiven Lockerungen betreffen auch die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises; das Verwaltungsgebäude wird zwar noch nicht komplett für den Publikumsverkehr geöffnet, aber ab dem 27.04.2020 können Bürgerinnen und Bürger in begründeten Fällen Termine erhalten“, so Landrat Sebastian Schuster. „Wir werden jedoch weiterhin sehr genau auf die nötigen Abstandsregeln achten. Denn nur so können wir auf dem Weg weitergehen, den wir jetzt beschritten haben.“

Dass die Maßnahmen erfolgreich waren, erläutert Dr. Rainer Meilicke, Leiter des Kreisgesundheitsamtes: „60 % der Erkrankten sind inzwischen wieder genesen und das – nach telefonischen Rückmeldungen an das Kreisgesundheitsamt – auch ohne größere Schäden zurückbehalten zu haben.“

Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis sieht derzeit wie folgt aus: 

Insgesamt erfasste bestätigte Fälle

1.028

Davon genesene Personen

   628

Davon verstorbene Personen

     28

Aktuelle Fälle

   372

Personen in häuslicher Absonderung

>3.000


Die Verteilung auf den Rhein-Sieg-Kreis sieht wie folgt aus:

Bestätigte Infektionen

aktuell

 davon

verstorben

 davon

genesen

 aktuelle Fälle

Rhein-Sieg-Kreis

1.028

28

628

372

Alfter

55

1

45

9

Bad Honnef

69

1

39

29

Bornheim

96

1

45

50

Eitorf

39

3

24

12

Hennef

68

0

51

17

Königswinter

50

0

34

16

Lohmar

67

2

35

30

Meckenheim

61

1

41

19

Much

21

1

17

3

Neunk.-Seelscheid

29

0

23

6

Niederkassel

36

0

26

10

Rheinbach

50

1

29

20

Ruppichteroth

10

0

8

2

Sankt Augustin

137

13

52

72

Siegburg

73

0

54

19

Swisttal

26

2

18

6

Troisdorf

102

1

62

39

Wachtberg

29

0

19

10

Windeck

10

1

6

3

17.04.2020/149

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...