Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Im Rhein-Sieg-Kreis sind insgesamt 1.126 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet worden.

„Die Zahlen im Rhein-Sieg-Kreis sind weiterhin stabil und überschaubar“, so Landrat Sebastian Schuster. „Das Gebot der Stunde ist deshalb immer noch „Abstand halten“.“

Zum Schutz besonders vulnerabler Gruppen werden in Kürze flächendeckend Senioreneinrichtungen und stationäre Dienste getestet; dazu haben sich gestern der Rhein-Sieg-Kreis, die KV Nordrhein und die Träger von Einrichtungen verständigt. „Damit folgen wir einer Empfehlung des Robert Koch-Institutes und setzen dieses präventive Mittel für das gesamte Personal sowie in stationären Einrichtungen auch für die Bewohnerinnen und Bewohner ein“, so Dr. Rainer Meilicke, Leiter des Kreisgesundheitsamtes.

Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis sieht derzeit wie folgt aus (Stand 24.04.2020, 17:00 Uhr):

Insgesamt erfasste bestätigte Fälle

1.126

Davon genesene Personen

   831

Davon verstorbene Personen

     37

Aktuelle Fälle

   258

Personen in häuslicher Absonderung

> 2.500


Die Verteilung auf den Rhein-Sieg-Kreis sieht wie folgt aus:

Bestätigte Infektionen

aktuell

davon

verstorben

davon

genesen

aktuelle Fälle

Rhein-Sieg-Kreis

1.126

37

831

258

Alfter

58

1

48

9

Bad Honnef

68

2

62

4

Bornheim

102

3

76

23

Eitorf

43

3

28

12

Hennef

72

0

60

12

Königswinter

83

0

49

34

Lohmar

71

2

47

22

Meckenheim

65

2

57

6

Much

22

1

19

2

Neunk.-Seelscheid

29

0

26

3

Niederkassel

38

1

33

4

Rheinbach

54

1

34

19

Ruppichteroth

10

0

10

0

Sankt Augustin

141

16

80

45

Siegburg

78

0

66

12

Swisttal

28

2

20

6

Troisdorf

107

2

87

18

Wachtberg

33

0

23

10

Windeck

24

1

6

17

 24.04.2020/162

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...