Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Kinder der Waldschule in Alfter gewinnen beim Europaquiz des Rhein-Sieg-Kreises

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Herzlichen Glückwunsch an die Kinder der Klasse 3 / 4 der Waldschule in Alfter: Sie haben beim Europaquiz des Rhein-Sieg-Kreises den 1. Platz belegt!

Die Jury im Kreishaus ließ sich vor allem von der kreativen Umsetzung ihres ausgewählten europäischen Wahrzeichens überzeugen. Das liebevoll gemalte Bild der Berliner Mauer und auch die Begründung für die Auswahl dieses Monuments führten schließlich zum Sieg. Aber natürlich hat die Klasse auch alle Fragen zur EU richtig beantwortet. Jetzt können sich die Kinder der Waldschule in Alfter über 300 Euro für die Klassenkasse freuen!

In jedem Schuljahr bietet der Rhein-Sieg-Kreis abwechselnd für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe beziehungsweise von weiterführenden Schulen im Kreisgebiet das Europaquiz an. Die Lehrkräfte sollen zusammen mit ihren Schülerinnen und Schülern knifflige Fragen beantworten, aber auch kreativ werden: In diesem Jahr galt es beispielsweise, die Flaggen von Mitgliedsländern und auch besondere Sehenswürdigkeiten aus den einzelnen Staaten zu malen. Das Europaquiz richtete sich 2020 an die Primarstufenschulen im Rhein-Sieg-Kreis.

Der 2. Platz ging an die Klasse 4a der Evangelischen Grundschule in Sankt Augustin Hangelar, die Klasse 4a der Wendelinusschule in Bornheim erreichte den 3. Platz. Auch hier gibt es 200, bzw. 100 Euro für die Klassenkasse.

14.4.2020/144

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...