Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Im Rhein-Sieg-Kreis sind insgesamt 1.744 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet worden.

In der heutigen Pressekonferenz berichtete Landrat Sebastian Schuster darüber, dass der Rhein-Sieg-Kreis dem Rahmenvertrag der Kassenärztlichen Vereinigungen mit dem MAGS, dem Städte- und dem Landkreistag beigetreten ist und basierend darauf eine Allgemeinverfügung erlassen hat. „Durch diesen Schritt geben wir sowohl den Bürgerinnen und Bürgern als auch den Ärztinnen und Ärzten eine größere Sicherheit“, so Landrat Schuster. „Die Allgemeinverfügung regelt, wer sich nun testen lassen kann – der Rahmenvertrag, welche Kosten abgerechnet werden können.“

Folgende Personen können Abstriche bei KV-Ärzten vornehmen lassen, ohne, dass es einer Veranlassung im Einzelfall bedarf:

  1. Kontaktpersonen
  2. asymptomatische Personen v.a. vor Aufnahme in eine Einrichtung und vor einer ambulanten OP
  3. asymptomatische Personen, die in Dialyseeinrichtungen, in Pflegeeinrichtungen und Wohngemeinschaften tätig sind oder tätig werden sollen

Außerdem können nun (wieder) regelmäßige Testungen von asymptomatischen Bewohnerinnen und Bewohnern in Einrichtungen – außerhalb von Ausbruchsgeschehen – erfolgen. „Wichtig ist, dass wir Infektionsgeschehen so früh wie möglich erkennen, um Infektionsketten zu unterbrechen; dafür sind die Tests sehr wichtig“, ergänzt Landrat Schuster.

Die voraussichtlich entstehenden Kosten von rund 2,4 Mio € jährlich trägt zunächst der Rhein-Sieg-Kreis.

„Auch, wenn die Zahlen der Infizierten im Rhein-Sieg-Kreis derzeit überschaubar sind, appelliere ich immer wieder an die allgemeinen Regeln: Abstand halten, Hände waschen und Mund-Nasen-Schutz tragen!“, so Landrat Schuster und erinnert in diesem Zusammenhang eindringlich an die in Bussen und Bahnen und deren Wartebereichen bestehende Maskenpflicht.

Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis sieht derzeit wie folgt aus (Stand 20.08.2020, 17.00 Uhr):

Insgesamt erfasste bestätigte Fälle

1.744

Davon genesene Personen

1.614

Davon verstorbene Personen

     53

Aktuelle Fälle

     77

Personen in häuslicher Absonderung

1.071

 

Die Verteilung auf den Rhein-Sieg-Kreis sieht wie folgt aus:

 

Bestätigte Infektionen aktuell

davon verstorben

davon genesen

aktuelle Fälle

Rhein-Sieg-Kreis

1.744

53

1.614

77

Alfter

87

2

81

4

Bad Honnef

74

2

68

4

Bornheim

149

3

136

10

Eitorf

54

4

49

1

Hennef

93

0

90

3

Königswinter

115

0

114

1

Lohmar

86

2

82

2

Meckenheim

95

2

83

10

Much

21

1

20

0

Neunkirchen-Seelscheid

30

0

30

0

Niederkassel

72

1

67

4

Rheinbach

70

3

62

5

Ruppichteroth

18

0

18

0

Sankt Augustin

362

21

338

3

Siegburg

108

1

101

6

Swisttal

66

2

63

1

Troisdorf

160

3

141

16

Wachtberg

45

0

40

5

Windeck

39

6

31

2

20.08.2020/343

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...