Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Exkursion im Rahmen der Veranstaltungsreihe 2020 der Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“

Vortrag zum Feiertag Purim – Der jüdische Karneval

Rhein-Sieg-Kreis (we) – Derzeit herrscht im Rheinland an vielen Orten ausgelassene Stimmung. Der Karneval hat bereits vor Wochen bei uns Einzug gehalten. Wer hätte dabei gedacht, dass es nicht nur den rheinischen, sondern auch einen jüdischen Karneval gibt?

Als aktiver Karnevalist und Beter der jüdischen Gemeinde Köln weiß Aaron Knappstein ganz genau, wovon er spricht, wenn er vom jüdischen Feiertag Purim erzählt, den „jüdischen Karneval“ näher erklärt und die ein oder andere Parallele zieht. Beim näheren Hinsehen wird deutlich, dass das jüdische Purimfest und der katholische Karneval eher wenig gemeinsam haben: Purim - eines der farbenfrohesten, fröhlichsten jüdischen Feste - ist ein religiöses Fest auf biblischer Grundlage.

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe bietet die Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“ am Sonntag, 15. März 2020, Interessierten einen Vortrag zum Feiertag Purim an. Aaron Knappstein wird in der Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“ in Windeck, Bergstraße 9, referieren. Beginn ist um 14:45 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Referent aus Köln hat Judaistik und Politwissenschaften studiert. 1997 ging er nach Kopenhagen, um dort zwei Jahre in einer jüdischen Gemeinde zu arbeiten. Aaron Knappstein ist derzeit unter anderem als freier Mitarbeiter beim NS-Dokumentationszentrums in Köln beschäftigt und bietet Stadtführungen an, in denen er die Vielfalt des Kölner Judentums in der Vergangenheit und der Gegenwart vermittelt.

Das gesamte aktuelle Programm ist bei der Geschäftsstelle der Gedenkstätte im Kreisarchiv unter der Rufnummer 02241/13-2928, per Mail an gedenkstaetterhein-sieg-kreisde oder unter der Postanschrift Kaiser-Wilhelm-Platz 1 in 53721 Siegburg erhältlich. Es kann außerdem auf der Homepage des Rhein-Sieg-Kreises unter www.rhein-sieg-kreis.de/gedenkstaette abgerufen werden.

Kontakt:
Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“
c/o Archiv des Rhein-Sieg-Kreises (Kreishaus)
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg
Tel.: 02241/13-2928
Fax: 02241/13-2179
E-Mail: gedenkstaetterhein-sieg-kreisde
Internet: www.rhein-sieg-kreis.de/gedenkstaette

BIS VORAUSSICHTLICH August 2020 IST DIE GEDENKSTÄTTE (MUSEUMSGEBÄUDE) WEGEN SANIERUNGSARBEITEN GESCHLOSSEN. DIE VERANSTALTUNGSREIHE IST HIERVON NICHT BETROFFEN UND FINDET WIE ANGEKÜNDIGT STATT.

12.2.2020/59

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...