Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises tagt am 05.02.2020 im Siegburger Kreishaus.

Hauptsächlich werden sich die Ausschussmitglieder mit der Frage der „Kommunalisierung oder Vergabe rettungsdienstlicher Leistungen“ beschäftigen. Hierzu wird es zwei Erfahrungsberichte von Dr. Ralf Mühlenhaus, Leiter des Amtes für Bevölkerungsschutz des Oberbergischen Kreises, sowie von Marlies Cremer, Fachbereichsleiterin für Bevölkerungsschutz der Städteregion Aachen, geben.

Des Weiteren wird die Verwaltung den Jahresbericht 2019 der Kreisleitstelle vorstellen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Sitzung des Ausschusses für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises am Mittwoch, 05.02.2020, um 16:00 Uhr, im Siegburger Kreishaus, Raum Rhein, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, eingeladen.

30.1.2020/39

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...